Militaria Fundforum

Militaria Fundforum (http://www.militaria-fundforum.de/index.php)
-   Fahrzeuge - alles was auf Rädern läuft (http://www.militaria-fundforum.de/forumdisplay.php?f=25)
-   -   neues Projekt: Borgward 1- Tonner (http://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=796330)

kahmer 28.11.2017 17:38

neues Projekt: Borgward 1- Tonner
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 17)
Moin Moin
... ich habe ja nun einige Anhänger und diese werden ja optimalerweise mit einem Motorbetriebenen Fahrzeug bewegt ... daher ... ... ... :POP

Letztens habe ich einen 1 - Tonner Borgward LKW mit Baujahr 1944 angeboten bekommen.
Nun war ich in den Bergen und habe mir das Schätzchen angeschaut :eek:. Der LKW lief in der LW mit Plane und Rundspriegel ( laut Besitzer sah der Aufbau aus wie bei einer Westernkutsche :D ).
Das Fahrzeug war viele Jahrzehnte fachgerecht eingemottet ( Kühlerwasser abgelassen, Achsen aufgebockt etc. ) und prang nach dem Wiederbefüllen des Kühlers und anklemmen der Batterie nach wenigen Umdrehungen sofort an. Einige Platzrunden gingen auch, jedoch durfte nur mit der Handbremse gebremst werden.
Was muss gemacht werden: Bremsleitungen erneuern, Löchlein im Kühler löten lassen, Scheiben putzen und später die authentische Farbgebung und eventuell die Plane wiederherstellen. Alle nichtoriginalen Teile ( Scheinwerfer, hintere Kotflügel ) liegen im Original anbaufertig vor. Ersatzteile zu den Bremsen, Achsen, Motor gibt´s noch dazu.
Alles in allem ein nettes Projekt mit geringen Aufwand.
Das Fahrerhaus ist bespannt.
Nun meine Frage: Was kann dieser LKW kosten - der Besitzer will mit den Verhandlungen bei 8500 EURO beginnen. Da er alte Motorräder sammelt, hat er sicher etwas Ahnung von der Materie. Ich will jedoch mit einem adäquaten Preis in die Verhandlungen starten und das kleine Schiffchen in Besitz nehmen :kap
Übrigens: Wie viele dieser Borgward 1 - Tonner gibt´s denn noch in Sammlerhand ?

kahmer 28.11.2017 17:43

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
... hier noch gesehen:

---> http://www.fahrzeuge-der-wehrmacht.d...rgward_1t.html

... und im www.

Der-wolf 28.11.2017 18:42

Also wenn du den für 7500 bekommst hast du ein super schnapp , erst mal was vergleichbares finden.Gruß

medica 28.11.2017 19:16

RESPEKT!!!!!!
Ich finde es wirklich klasse, dass Du immer wieder neue Projekte angehst, und freue mich schon, wenn Du mit dem 1-Tonner + Anhänger zur Börse nach Speyer kommst!

Grüße und viel Erfolg
Oliver

kahmer 28.11.2017 19:38

Moin Moin

Wolf - danke für Deine Meinung zu dem LKW. Mal gucken, wie die Verhandlungen laufen werden.
Oliver, wenn der LKW schlechter wäre, würde ich wohl die Finger davon lassen ... ob der Borgward auf eigener Achse die 450 km - Tour nach Speyer schaffen würde ???

oliverbohm 28.11.2017 20:15

Ist die Farbe noch original..? Waldgrün..?

Polizei/Feuerwehr?

Emme 28.11.2017 20:22

Farbe scheint, wie die Anbauteile und Instrumente, typisch nach DDR auszusehen.

Aber die Basis ist Top.

kahmer 28.11.2017 20:24

Moin Moin

Die Motorhaube und die Bordwände haben wohl ein " neueren " Lack, das Häuschen ist tatsächlich im Wald / Olivgrün. Innen ist am Sitzgkasten ein Wehrmachtsgrau zu sehen.

oliverbohm 28.11.2017 21:07

Ich würde mal in den Raum werfen, das die Kabine ein DDR-Produkt ist..

Ich gab wohl Firmen, die waren drauf spezialisiert , neue Kabinen auf alte WH-Laster zu bauen..

Bei SDe hatten wir das Thema mal mit einem Opel-Blitz 1.5to...

Sicher bin ich mir natürlich nicht..

..trotzdem kaufen..!

kahmer 28.11.2017 21:22

Moin Moin

Woran erkenne ich genau, ob die Kabine aus DDR - Produktion ist ??? Der Besitzer meinte explizit zu der Bespannung, das diese nur für die Armee gemacht wurde.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.