Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.08.2016, 02:11   #25
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,694
Standard sWS schwerer Wehrmachtsschlepper

Hallo Hagen

... das mit dem Kommandofahrzeug war ursprünglich auch meine erste Idee. Bloß in der Rubrik .... Quäl' dich .... sozusagen dem modell-
bauerischen Masochismus, wäre dies ja eine viiiiel zu leichte Übung. Die Version mit der selbstgebauten Ladefläche, ist ein zwar einstwei-
len noch ein gedankliches Projekt ... besitzt aber gute fotografisch dokumentierte Vorbilder. Und im Unterschied zur fertig gegossenen La-
defläche, wäre doch eine - aus echtem Holz, doch ein upgrade, was nicht jeder hat. Daß das Ganze eine gewisse Stabilität besitzt, werde
ich die Beplankung auf eine 0,5 mm starke Kunststoffplatte kleben. Wenn die Ladefläche dann noch einen Metal hätte ... dazu gäbe es so-
gar dünne Messingprofile im richtigen Maß. Selbst die Bordwände vom Opel Blitz könnte man leicht passend machen und ich hab' da noch
locker 10 Stk Bausätze vom Italeri Blitz. Was man dann auf die Ladefläche drauf stellt .. da hb' ich jetzt fast die Qual der Wahl ... ne 2 cm
Vierlingsflak, ne 3,7 cm Flak 37 .... beide von Tamiya, ne 2 cm Flak von Esci oder die 3 cm Mk.108 'Jaboschreck' ... wobei mir die für die-
ses Projekt am besten passen würde, weil das passende Rohr von Schatton hätt' ich auch lagernd ... Alles ist offen

Ab jetzt wird aber sicher nicht mehr ruck-zuk gebaut, eher nur als Zwischenprojekt ... StuG III ist ja z.Z. das Hauptthema, der sWS ist für
mich das absolute Nebengeleise ... weil ich den Panzerwerfer 42 gebraucht habe. Aber der Scratchbau ist ja auch noch lange nicht fertig.

Schöne Grüsse
Roland
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten