Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.06.2006, 14:11   #12
bölverk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe erst vor etwa fünf Monaten wieder angefangen Intensiv zu Lesen nach dem ich meinen Bau fertig hatte und meinen Fernseher die Stromzufuhr gekappt habe .

Habe mich seiddem Duch die Werke von Dwinger gearbeitet.
Angefangen mit:
Die Armee hinter Stacheldraht
Zwischen Weiß und Rot
Wir rufen Deutschland
Die letzten Reiter
Auf halben Wege

Dann noch:
Thor Goote: Wir fahren den Tod
P.C.Ettighoffer: Die Kameraden vom Zelt 27 u. Sturm 1918
W.Hoeppner-Flatow: Stoßtrupp Markmann greift ein
Tüdel Weller: Peter Mönkemann u. Rabauken
Heinz Lohmann: SA räumt auf
Werner Beumelburg: Gruppe Bosemüller
Albrecht Wacker: Im Auge des Jägers
Zur zeit lese ich gerade das Buch von Franz Seldte: Dauerfeuer

Gruß Bölverk
  Mit Zitat antworten