Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fahrzeuge, Luftwaffe, Schiffe > Schiffe / Marine > U-Boote

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2017, 17:21   #11
eye07
 
Benutzerbild von eye07
 
Registriert seit: 26.04.2012
Beiträge: 3,179
Standard

Zitat:
Zitat von Arne_Thomsen Beitrag anzeigen
Bild drei steht "Unsere Luftsiege" ....

Bei den drei Bildern...

Bild eins .....durch die kleinen in Norwegen
Bild zwei "Ludwig Welsch" Stammnummer....UnterOffizier...
Bild drei..."Zerstörer auf Feindfahrt vor San......???

Bei Bild 1 hätte ich jetzt "Fahrt durch die Schären in Norwegen" gesagt, was bildlich am ehesten passen würde.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%A4re

Aber das Wort Schären passt irgendwie nicht.

Geändert von eye07 (29.07.2017 um 17:24 Uhr)
eye07 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 18:53   #12
Leopard
 
Registriert seit: 31.05.2005
Beiträge: 165
Standard

Ich glaube es heißt in der Tat "Fahrt durch die Scheren" (ist halt ein Schreibfehler, anstatt dem "ä" ein "e".

...Ich bin immer wieder erstaunt über das geballte Wissen hier im Forum. Vielen Dank euch allen!!!
__________________
+++ Informationen, Angebote (einfach alles) zu
Zerstörer Z 27
Infanterie-Regiment 222 und 75. Infanterie-Division
Division Scharnhost sind immer willkommen! +++
Leopard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 20:52   #13
Thüringer
 
Benutzerbild von Thüringer
 
Registriert seit: 24.04.2008
Beiträge: 1,032
Standard

Das einlaufende Boot in Trondheim ist U-480 unter Förster. Der Turm hat die verstärkten
Personenpanzerkästen.
Thüringer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 21:38   #14
eye07
 
Benutzerbild von eye07
 
Registriert seit: 26.04.2012
Beiträge: 3,179
Standard

Zitat:
Zitat von Thüringer Beitrag anzeigen
Das einlaufende Boot in Trondheim ist U-480 unter Förster. Der Turm hat die verstärkten
Personenpanzerkästen.

Ja was denn nun? Auf diversen Internetseiten wird das Foto ja U 480 zugeschrieben.
Aber was sagt uns die rückseitige Bildbeschreibung auf dem Foto?

Hier wird es in Zusammenhang mit W.Ley, dem Kommandanten von U 310 gebracht.
eye07 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 07:44   #15
Leopard
 
Registriert seit: 31.05.2005
Beiträge: 165
Standard

Um was genau handelt es sich denn überhaupt bei diesen Personenpanzerkästen?
Und hatte nur U-480 solche Kästen?
__________________
+++ Informationen, Angebote (einfach alles) zu
Zerstörer Z 27
Infanterie-Regiment 222 und 75. Infanterie-Division
Division Scharnhost sind immer willkommen! +++
Leopard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 08:27   #16
Thüringer
 
Benutzerbild von Thüringer
 
Registriert seit: 24.04.2008
Beiträge: 1,032
Standard

Nein, nicht nur U-480 hatte solche Personenpanzerkästen, die zusätzliche Panzerung wurde geschaffen um gegen feindliche Flugzeuge einen besseren Schutz zu haben. Allerdings erwies sich dieses nach kurzer Zeit als völlig wirkungslos. Auf dem Foto ist auch wenn man genau schaut der springende Panter durch das Kleeblat zu sehen welches U-480 zugeschrieben wird. U-480 galt als erstes Tarnkappenuboot welches mit gummierten Schutzmatten ausgerüstet war um feindlicher Ortung zu entgehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bilder0015.JPG (265.6 KB, 46x aufgerufen)
Thüringer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 08:44   #17
Leopard
 
Registriert seit: 31.05.2005
Beiträge: 165
Standard

Super, danke Dir für die reichhaltigen Infos!!
__________________
+++ Informationen, Angebote (einfach alles) zu
Zerstörer Z 27
Infanterie-Regiment 222 und 75. Infanterie-Division
Division Scharnhost sind immer willkommen! +++
Leopard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 12:13   #18
Thüringer
 
Benutzerbild von Thüringer
 
Registriert seit: 24.04.2008
Beiträge: 1,032
Standard

Übrigens U-963 hat auch solch einen Personenpanzerschutz...... ( Foto )
Thüringer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 17:50   #19
Leopard
 
Registriert seit: 31.05.2005
Beiträge: 165
Standard

Guten Abend,
ich habe mal wieder ein Bild dessen Beschriftung ich nicht ganz entziffern kann:
Besatzung von U53 oder 1053 ? in Bergen im Fjord bei xxxx abgesoffen?

Könnt ihr mir weiterhelfen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 11_Besatzung von U XXX_Ä.jpg (266.2 KB, 35x aufgerufen)
__________________
+++ Informationen, Angebote (einfach alles) zu
Zerstörer Z 27
Infanterie-Regiment 222 und 75. Infanterie-Division
Division Scharnhost sind immer willkommen! +++
Leopard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 16:00   #20
eisenkutte
 
Benutzerbild von eisenkutte
 
Registriert seit: 13.07.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 171
Standard

U-53 kann eigentlich nicht sein, da es am 23.02.40 versenkt wurde und die Operation Weserübung erst später begann. Daher kann sich eine deutsche Besatzung zu diesem Zeitpunkt NICHT in Bergen befunden haben... denke ich.
Und U-1053 ist tatsächlich am 15.02.45 bei einem Tieftauchversuch abgesoffen. Helmut Lange war Kommandant. Die armen Schweine haben noch in 340m!!!!!!! Tiefe Klopfzeichen gegeben. Ein Bild von Helmut Lange findest du im Netz. Dieses dann mit dem Besatzungsbild vergleichen. Vielleicht wirst du fündig und findest Übereinstimmung.
Viel Erfolg
eisenkutte ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.