Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Munition / Zünder > Munition ab 20mm

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2017, 12:28   #1
Stefan_S
 
Benutzerbild von Stefan_S
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Wehrkreis X
Beiträge: 351
Standard 8,8cm Flak Hülse von 1917 ?

Hallo,
habe vor kurzem eine Hülse im Kal. 8,8cm bestaunen dürfen aus dem Jahr 1917!
8,8cm Hülsen habe ich selber einige, aber alle zwischen 1935 und 1944. Eine aus dem WK 1 habe ich noch nie gesehen. Was hat es auf sich? Entwicklungsstufe der Flak 18 ?!
Die Hülse ist 56,5cm lang und hat einen Durchmesser von 8,8cm.
Boden : 22 1917 Sp255 JUNI Patronenfabrik Karlsruhe
Bodenschraube : Kp.6.18.
Würde mich interessieren was das Sp255 und das Kp heißt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170810_130432.jpg (319.2 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170810_130547.jpg (333.6 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170810_130513.jpg (361.3 KB, 37x aufgerufen)
Stefan_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 14:27   #2
pfalzgraf 1
Sammelschwerpunkt HJ, BDM, RAD/weiblich Luftschutz, DRK, Hebamme
 
Benutzerbild von pfalzgraf 1
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: RLP - BY
Beiträge: 2,797
Standard

Hallo Stefan_S

nein keine Entwicklungsstufe.
Eher die Munition einer Marine bzw ehemaligen Marineflak aus dem ersten Welt Krieg.

8,8 cm SK L/45
8,8-cm-Flak 16
8,8 cm K.Zugflak L/45

Mehr weiss bestimmt noch alpini...

und Sp255 Müsste die Abnahme der Qualität durch die Spandauwerke sein.....
KP = Karlsruhe Patronenfabrik

Grüße
Pfalzgraf 1
__________________
(§86a StGB) und alles streng nach "KWKG" ohne zünd und spreng-mittel

Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!!

Geändert von pfalzgraf 1 (10.08.2017 um 14:36 Uhr)
pfalzgraf 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 19:46   #3
Stefan_S
 
Benutzerbild von Stefan_S
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Wehrkreis X
Beiträge: 351
Standard

Hallo,
danke für die Aufschlüsselung!
Grüße Stefan
Stefan_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 19:51   #4
UPG-8
 
Benutzerbild von UPG-8
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 1,406
Standard

Ist keine Marine Hülse 1 WK die wäre dann 57cm lang hätte eine Marine Abnahme, und den Monat in Römisch. Das ist eine Heeres Hülse.

Gruß UPG-8
UPG-8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 21:24   #5
alpini
MFF Experte für Munition vor 1939
 
Registriert seit: 28.05.2003
Beiträge: 605
Standard

Zitat:
Zitat von pfalzgraf 1 Beitrag anzeigen
Hallo Stefan_S

nein keine Entwicklungsstufe.
Eher die Munition einer Marine bzw ehemaligen Marineflak aus dem ersten Welt Krieg.

8,8 cm SK L/45
8,8-cm-Flak 16
8,8 cm K.Zugflak L/45

Mehr weiss bestimmt noch alpini...

und Sp255 Müsste die Abnahme der Qualität durch die Spandauwerke sein.....
KP = Karlsruhe Patronenfabrik

Grüße
Pfalzgraf 1
KP ist Krupp, und die 8,8 cm SK L/45 kann hier gestrichen werden, wie UPG-8 schon geschrieben hat, denn die war 570 mm lang. Die hier gezeigte ist eine 88x564R für die Flak.
alpini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 21:27   #6
alpini
MFF Experte für Munition vor 1939
 
Registriert seit: 28.05.2003
Beiträge: 605
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan_S Beitrag anzeigen
Was hat es auf sich? Entwicklungsstufe der Flak 18 ?!
die Flak 18 weißt tatsächlich viele Gemeinsamkeiten mit der K-Flak von 1916 auf, obwohl erst viel später entwickelt. Auch die Flakscheinwerfer des 1.WK sind fast baugleich mit denen des 2. WK.
alpini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 11:12   #7
Zünderfreak
 
Registriert seit: 10.03.2011
Ort: mal hier, mal da, aber immer Brandenburg
Beiträge: 638
Standard

Recht viele Ausrüstungsgegenstände des 1. WK sind weiterentwickelt und mehr oder weniger stark verändert bis 45 und noch länger verwendet worden. Die Uhrwerke des Zt.Z.S/30 und anderer Zünder Beispielsweise oder auch die tragbaren Entfernungsmesser gab es bereits in ihrer Urform im 1.Wk.
Zünderfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 15:21   #8
Stefan_S
 
Benutzerbild von Stefan_S
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Wehrkreis X
Beiträge: 351
Standard

Danke nochmals für die Auskünfte! Mein Bekannter möchte die Hülse loswerden... was Kann man für ein solches Stück verlangen?
Gruß Stefan
Stefan_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 10:46   #9
UPG-8
 
Benutzerbild von UPG-8
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 1,406
Standard

Mehr wie 50€ wird schwer, sind nicht so gefragt die Dinger.
UPG-8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.