Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Literatur

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2006, 12:48   #11
Frontschwein
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Australien
Beiträge: 4
Standard

Les gerad:

"Der gute Kamerad"
Ein Jahrbuch fuer Jungen 1942

Steht alles drin was ein "Richtiger" Junge zu der Zeit wissen musste

Gruss
Kai
Frontschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 15:11   #12
bölverk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe erst vor etwa fünf Monaten wieder angefangen Intensiv zu Lesen nach dem ich meinen Bau fertig hatte und meinen Fernseher die Stromzufuhr gekappt habe .

Habe mich seiddem Duch die Werke von Dwinger gearbeitet.
Angefangen mit:
Die Armee hinter Stacheldraht
Zwischen Weiß und Rot
Wir rufen Deutschland
Die letzten Reiter
Auf halben Wege

Dann noch:
Thor Goote: Wir fahren den Tod
P.C.Ettighoffer: Die Kameraden vom Zelt 27 u. Sturm 1918
W.Hoeppner-Flatow: Stoßtrupp Markmann greift ein
Tüdel Weller: Peter Mönkemann u. Rabauken
Heinz Lohmann: SA räumt auf
Werner Beumelburg: Gruppe Bosemüller
Albrecht Wacker: Im Auge des Jägers
Zur zeit lese ich gerade das Buch von Franz Seldte: Dauerfeuer

Gruß Bölverk
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 16:02   #13
FredericusRex1
 
Benutzerbild von FredericusRex1
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 180
Standard --

Heinz G. Konsalik "Frauenbataillon"

und danach

Kaeres, Kurt "Das verstummte HURRA, Hürtgenwald 1944/45"
FredericusRex1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 19:26   #14
Kreuzritter
 
Registriert seit: 26.05.2005
Ort: Wehrkreis XIII
Beiträge: 162
Standard

Verlorene Ehre - Verratene Treue von Herbert Maeger. Zeitzeugenbericht eines Soldaten bei der LAH, vom Rekrut über den Krieg und die Gefangenschaft bis zur Heimkehr - ergreifender, fesselnder und interessanter Zeitzeugenbericht. Guter Einblick und vielleicht genau die richtige Lektüre für einige "Neu-Gestriger" da teilweise recht "de-romantisierend"... Empfehlenswert!

Danach Mein Kriegstagebuch von Hans-Ulrich Rudel - einfach nur diesem Mann.

Vor kurzem verschlungen: Adolf Hitler´s Mein Frieden.
Ein Walfischfänger fischt 1952 eine Flaschenpost aus dem Meer: der Führer hat die Flucht damals geschafft und hockt seitdem im ewigen Eis. Rettungsaktion beginnt, die Amis holen ihn, wollen ihn aber aus diplomatischen und historischen Gründen nicht so ohne weiteres wieder in die Welt entlassen, deswegen auf hawaiianischer Insel Zwischenlagerung. Adi ist mittlerweile quasi "geläutert" und propagiert das genaue Gegenteil seiner einstmaligen Idee, inkl. totaler Rassenvermischung zum Wohle der Welt etc. Seine (neugegründete) Bewegung ist die "internationalsozialische" und das HK wurde durch das Ei(!) abgelöst (dem Ursprung und der Mitte vom einstmaligen "Heil"). Im Zuge dessen lässt er sich nun auch als "das große Ei" titulieren usw. usf. - recht unterhaltsam und ziemlich abgehoben aber m.E. durchaus lesenswert - natürlich kann man über so eine "böööse" Persiflage eines ernsten Themas auch anderer Meinung sein, aber dennoch...

Aktuell: Kurt (Panzer-)Meyers Grenadiere. Etwas schwergängig aber nicht weniger interessant!
__________________
:ZH Suche Informationen, Unterlagen, etc. ("Alles") über die [B][U]14.(Pz.-Abw.)Komp., Inf.-Rgt. 21[/U][/B] bzw. [B][U]II./III.Pz.Jg. 49[/U][/B] :ZH[SIZE="4"] [/SIZE]

In diesem Zusammenhang suche ich auch folgende EKM:
[B]- 36 - 2./Pz.Abw.Abt. 645
- 61 - 3./Pz.Abw.Ers.Abt. 10
- 10 - 3./Pz.Jäg.Abt. 49[/B]
Kreuzritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 19:54   #15
Doitschmann
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 12.06.2005
Beiträge: 103
Standard

"Das glückhafte Schiff" von Theodor Krancke und Jochen Brennecke.Hochinteressante Beschreibung von den Feindfahrten der ADMIRAL SCHEER.Empfehlenswert.
Doitschmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 20:14   #16
Firestarter
MFF Experte für russische Handfeuerwaffen
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Franken
Beiträge: 217
Standard

Zuletzt gelesen:

Helmut Karschkes: "Wie das Gesetz es befahl"

Helmut Büch: "In 80 Nahkampftagen als Kradschütze in der SS-Totenkopf-Division"

Werner Adam: "Leben und Überleben - Erinnerungen eines Kriegsfreiwilligen"

Kurt Kaeres "Das verstummte HURRA - Hürtgenwald 1944/45"

Dazu kommen dann noch ein paar Fachbücher zu meinem Hauptinteressengebiet: Waffen + Waffentechnik



Aktuell angefangen:

Leon Degrelle: "Denn der Haß stirbt... Erinnerungen eines europäischen Kriegsfreiwilligen"



Neu im Regal und schonmal als Lesevorrat gekauft:


DVG-Verlag: "Vorbildliche und bewährte Männer der Waffen-SS" und "Sepp Dietrich"

Winkelried-Verlag: "Vorwärts, voran! - Die SS-Totenkopf-Division im Frankreich-Feldzug"


Gruß

Fire
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]

Das Fachforum für alle interessierten Sportschützen, Waffensammler und Reservisten:

[url]www.Waffen-Welt.de[/url]
Firestarter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 20:18   #17
Flak
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 25.03.2003
Beiträge: 275
Standard

Die Dwinger Bücher kann ich nur empfehlen.



Konsalik ist mal garnicht mein Geschmack,m.M.n. schlechter Schreibstil!
Flak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 21:19   #18
stone35
 
Registriert seit: 08.04.2005
Beiträge: 419
Standard gerade am lesen

Hi! Habe gerade gelesen:

Sieben vor Verdun; beeindruckendes Dokument über die Kämpfer dort aus der Sicht von sieben Kameraden, die sich dort oft versuchen zu treffen!

Bin gerade am Lesen:

"Die Stunde X" von Just Scheu " Mit Panzern in Polen und Flandern"

Ganz interessant geschrieben aus der Sicht des Richtschützen Ridder, der anfängt in den zwei-Mann_Panzern der damailgen Zeit und Mähren angreift, dann Polen.....

Als nächstes liegt auf dem Nachttisch:

" Die Armee hinter Stacheldraht"

Bin mal gespannt, ob sich die Ausgaben bei dem Haushaltsauflöser meiner Wahl gelohnt haben!

Nach dem Lesen, habe ich auch vor, die Bücher zu verticken, wer also Interesse hat ( ich bin Supporter!), bitte Meldung!

Glück ab!
Stone

Ach ja, für jene, die es interessiert, mein Lieblingsbuch: ROT SCHIEN DIE SONNE!!!!!!" ca. 5 mal gelesen!!
__________________
Ich suche Bayerische Ordensspangen WK 1 und alles zum 10 k.b. IR aus Ingolstadt.
Kontakt für Nichtsupporter: stone35@web.de
stone35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 21:24   #19
Arsanica
 
Benutzerbild von Arsanica
 
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 228
Standard RE: gerade am lesen

mein lieblingsbuch " im auge des jägers"
aber auch ganz klassisch "der landser"
spanndend "ritterkreuzträger mit nahkampfspange in gold"
praktisch "gartenbücher"
und zwar kein buch, aber sehr lesenswert "MFF" :O
Arsanica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 22:27   #20
Kreuzritter
 
Registriert seit: 26.05.2005
Ort: Wehrkreis XIII
Beiträge: 162
Standard

Zitat:
und zwar kein buch, aber sehr lesenswert "MFF"
:S5 :P

Auch sehr interessant und informativ: Wenn alle Brüder schweigen(Bildband über die Waffen-SS) & Kameraden (2-bändig) von H. H. Kirst - wenn man mal seichte Literatur zwischendurch möchte
__________________
:ZH Suche Informationen, Unterlagen, etc. ("Alles") über die [B][U]14.(Pz.-Abw.)Komp., Inf.-Rgt. 21[/U][/B] bzw. [B][U]II./III.Pz.Jg. 49[/U][/B] :ZH[SIZE="4"] [/SIZE]

In diesem Zusammenhang suche ich auch folgende EKM:
[B]- 36 - 2./Pz.Abw.Abt. 645
- 61 - 3./Pz.Abw.Ers.Abt. 10
- 10 - 3./Pz.Jäg.Abt. 49[/B]
Kreuzritter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.