Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Blankwaffen > Bajonette/Seitengewehre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2017, 08:38   #11
AndyB
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von AndyB
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Slowakei
Beiträge: 3,917
Standard

Ja wurde von Rumaenen ueberhollt, ich persoenlich glaube die stempelung ist rumaenische, aber russen authoren wohlen behaupten es ist spaet Izhewsk. Fuer das aber ist der stempel einfach nicht genug eindeutig. Die rumaenen haben weitere OU ersatz scheiden oder nach Lebel stil scheiden neu produziert fuer diese Stuecke, weil es wurde nicht gehalten als in Russland an den gewehren. Da wurden mindestens eine bis 2 nummer von Gewehren ausgeschliffen, und neue nummer BA2732 mit elektro schreiber aufgeschreibt,a.g.Andy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mosin91_30romb.JPG (332.5 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von AndyB (25.11.2017 um 08:40 Uhr)
AndyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 08:59   #12
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,739
Standard

super Danke andy. wär was für die Datenbank
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 09:45   #13
AndyB
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von AndyB
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Slowakei
Beiträge: 3,917
Standard

Hallo lieber SW,bitte kannst Du nutzen, ich habe nur ein weiteres Bild dabei als ganzes.a.g.Andy
Rumaenische M91/30 gewehre wurden ab 1955 produziert, in serien AB,AC,A.. diese BA stimmt ueberein, aber glaube nicht das ganze alfabet benutzt wurde, weil die produktion von M91/30 zu gegensatz zu M44 blieb in kleinem rahmen.a.g.Andy
AndyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 18:04   #14
mill_speer
 
Benutzerbild von mill_speer
 
Registriert seit: 30.03.2006
Beiträge: 572
Standard

Eine Kriegsreparatur, daran zweifle ich.
Leider habe ich diese Mosin-Nagant 1891/30 Seitengewehre nicht so sehr beachtet.
An Hand der Sogenannten Reparaturspuren habe ich den Verdacht das diese einfach aus den frühen Mosin-Nagant M. 1891 Gefertigt wurden ,wobei die nur die Klinge eine weitere Verwendung fand.
Bilder: 2,3.
Solch eine Banspruchung des Bajonett, so das die Klinge auf der Dülle nachgeschweißt werden muss kann ich mir nicht vorstellen.
Bei M.91-30 Kriegproduktion sind diese Reparaturspuren nicht zu finden.
Die M.91-30 Kriegsproduktion haben andere Merkmale ,die Verstärkungsringe auf der Dülle sind Scharfkantig wobei diese bei den Standard Bajonett Mosin-Nagant 1891-30 diese sauber angefast sind. Bild:8.9
Beim M.91-30 Kriegsproduktion ist die Klingenwurzel oben Beiderseitig abgeflacht wobei die Rumänischen einen kantigen quadratischen Querschnitt haben.Bild: 11.12.
Ich möchte mal die Standard Mosin-Nagant 1891-30 Bajonette als " M.91/30 Modifiziert "
bezeichnen.
Wie bei A.Kulinski Russische Kalte Blankwaffen Bezeichnet sind. Bild:1
G.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg A.Kulinski Russische Kalte Blankwaffen..jpg (289.5 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Atlas der Bajonette Band 2. Mosin Nagant M.91 Varianten.jpg (311.1 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Mosin Nagant M.91 Varianten.jpg (298.3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Atlas der Bajonette Band 2..jpg (307.5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rumänien Russland überarbeitet.jpg (304.7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Russ Überarbeitet 1.jpg (301.6 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF7654.jpg (280.2 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF7656.jpg (297.8 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF7666.jpg (282.9 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF7661.jpg (273.2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF7658.jpg (272.5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF7653.jpg (282.9 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von mill_speer (25.11.2017 um 18:19 Uhr)
mill_speer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 19:11   #15
AndyB
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von AndyB
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Slowakei
Beiträge: 3,917
Standard

Kulinskij ist nicht besonders gut was Mosin 91/30 angeht, es gibt neue literatur, buecher von Andrej Danko/ Konstantin Lykov und Evgenij Barsukov. Bei denen ist bei beidem diese reparatur erwaehnt, wurden viele stuecke von klinge separat auf duelle angeschweisst,sichtbar an deinem Quadrat mit / innen, ist gestempelt als uberholl arsenal stempelung. Ich habe viele bajonette direkt an russischen foren diskutiert.a.g.Andy
Bei kriegsproduktion wurden viele interessante varianten hergestellt die einfacht nicht in Buecher gefasst sind, and den letzten Bildern M91/30 wohl DG markiert sind von ungarischen M91/30, 02 produktion nicht rumaenischen.
ABC zeigt eine reihe von M91 aus zaren zeit, oder etwas spaeter aber nnur eines M91/30.
Stueck mit PT stempelung ist wohl kriegs produktion oder fuer gewehr aus dieser Zeit nummeriert.

Geändert von AndyB (25.11.2017 um 19:25 Uhr)
AndyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 19:30   #16
AndyB
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von AndyB
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Slowakei
Beiträge: 3,917
Standard

Hier mein ungarisches M91/30 CG 1581 eine serie also von Deiner DG, am klingen nahe der Duelle ist ungarisches kommunisten Hoheitzeichen.a.g.Andy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg magyarmosin91_30b.jpg (197.5 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von AndyB (25.11.2017 um 19:30 Uhr)
AndyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 19:58   #17
mill_speer
 
Benutzerbild von mill_speer
 
Registriert seit: 30.03.2006
Beiträge: 572
Standard

Danke Andy
Ich werde mich mal nach den von dir genannten Fachbüchern umsehen.
Wo man alles suchen muss? Ich habe es gefunden.
Gute Bücher sind sehr Teuer,wenn man die übers Internet Kauft kann man vorher nicht rumblättern,
es ist immer, wie eine Katze im Sack kaufen.
G.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF7730.jpg (295.7 KB, 13x aufgerufen)
mill_speer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 16:30   #18
AndyB
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von AndyB
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Slowakei
Beiträge: 3,917
Standard

Sollte etwas anders aussehen und im ecke sollte zu schwer stempel korrekt sein, mehr richtung klinge von Duelle weiter, oder am knie der Duelle
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:...1949-1956).svg
Ja bestimmt die Buecher muss man kaufen, E.Barsukov bereitet vor eine neuauflage, weil da viele fehler was OU und De ersatz angeht, ich habe ihm auch einige korekturen geschickt. a.g.Andy

Geändert von AndyB (26.11.2017 um 16:31 Uhr)
AndyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 20:49   #19
mill_speer
 
Benutzerbild von mill_speer
 
Registriert seit: 30.03.2006
Beiträge: 572
Standard

Die Abnahmepunze sieht ungefähr so aus.
Ich werde die nochmal bei Tageslicht fotografieren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF7743.jpg (99.9 KB, 5x aufgerufen)
mill_speer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 18:22   #20
AndyB
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von AndyB
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Slowakei
Beiträge: 3,917
Standard

Kann nicht sein, das 02 fabrik wurde nach 1950 so bennant, und ab 1949 ist der ungarische kommunisten hoheits stempel wie geschickt im link. Das B im kreis ist wohl abnahme und stimmt ueber ein mit gewehr 02 gestempelt und 1951 datiert.a.g.Andy

Geändert von AndyB (27.11.2017 um 18:24 Uhr)
AndyB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.