Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Dokumente - Urkunden - Feldpost > Übersetzungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2017, 00:22   #1
jackd1210
Sammelschwerpunkt deutsche Kampfabzeichen und Stahlhelme 1939-1945
 
Benutzerbild von jackd1210
 
Registriert seit: 05.01.2009
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2,216
Standard Bitte um eine Übersetzung auf einer Foto-Postkarte (1. Weltkrieg)

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal dringend eure Hilfe bei der Übersetzung des Textes auf dieser Foto-Postkarte, da ich maximal 10 Wörter entziffern kann ... wenn überhaupt.

Es könnte allerdings sehr interessant für mich sein, da die Karte evtl. einen persönlichen bzw. verwandtschaftlichen Bezug hat.
Ich weiß es aber leider nicht genau ... und um Nachforschungen anstellen zu können, müsste ich erstmal wissen, was da genau steht.

Ich habe diese Foto-Postkarte vor einigen Tagen im Nachlass meiner Oma gefunden.
Sonst war nichts in dieser Richtung dabei ... nur diese Karte.

Meine Oma hatte Verwandtschaft in Neuwied am Rhein (Schwester), wohin die Karte ja augenscheinlich vor fast 103 Jahren geschickt wurde.

Den Empfängernamen kann ich leider nicht entziffern und der würde mir schon sehr weiterhelfen.
Der restliche Text aber natürlich auch ...

Danke schon mal im voraus für eure Hilfe.

Gruss Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (239.3 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (138.9 KB, 17x aufgerufen)
__________________
__________________
"In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
(Ostmedaille)
jackd1210 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 14:14   #2
Krimschild
 
Benutzerbild von Krimschild
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: in der schönen Stadt Dresden
Beiträge: 15,833
Standard

Hallo Michael...
So,habe jetzt eine halbe Stunde gerätselt und ich glaube es "enträtselt" zu haben ...
Also der Empfänger ist ein gewisser
Fred Schmidt...(leider ist der Rest so schwach zu lesen,daß man nur rätseln kann...Schmidtbauer wäre vielleicht eine Möglichkeit...)
in Anhausen bei Neuwied a. Rhein...
Er schreibt
Teile euch eben mit,daß wir in Bendorf
einquartiert sind ich liege Bernhardtstr.
16 bei Heidtrich.Ich wäre gern nach
Hause gekommen aber wir müssen heute
um 2 Uhr antreten.jedenfalls bleiben
wir 4 Wochen hier.Meine Adr. ist
Musketier ... 3.Companie I.R.233
Es ist am besten wenn ihr schreibt
Bernhardtstrasse 16.Dann bekomme ich es
früher.Vielleicht komme ich Sonntag
mal nach haus_____Euer ...?

Gruß Wolf

PS.: Macht 5 Euro
Krimschild ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 14:35   #3
Gebirgsgrenadier
Sammelschwerpunkt Papiere - Inf.Rgt./Gren.Brigade 388
 
Benutzerbild von Gebirgsgrenadier
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 2,952
Standard

Respekt !

Denke aber Ferd.(inand). ( Falls es für jackd. wichtig ist )


Gruß
__________________
Suche alles, insbesondere Papiere, Urkunden und Fotos von:

Infanterie/Grenadier Regiment 388
Grenadier-Brigade 388

Geändert von Gebirgsgrenadier (22.02.2017 um 14:36 Uhr)
Gebirgsgrenadier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 14:46   #4
Krimschild
 
Benutzerbild von Krimschild
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: in der schönen Stadt Dresden
Beiträge: 15,833
Standard

stimmt...Ferd.
Krimschild ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 00:20   #5
jackd1210
Sammelschwerpunkt deutsche Kampfabzeichen und Stahlhelme 1939-1945
 
Benutzerbild von jackd1210
 
Registriert seit: 05.01.2009
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2,216
Standard

Zitat:
Zitat von Krimschild Beitrag anzeigen
Hallo Michael...
So,habe jetzt eine halbe Stunde gerätselt und ich glaube es "enträtselt" zu haben ...
Hallo Wolf,

erstmal VIELEN LIEBEN DANK für deine Hilfe und die Mühe, die du dir gemacht hast!

Ich habe heute mal meine Mutter mit deiner Übersetzung konfrontiert (die Einzige, die ich in meinem näheren Umfeld zu dem Thema noch befragen kann) und sie meinte, daß das wahrscheinlich zu 90% der Bruder ihrer Oma geschrieben hat, also der Bruder meiner Ur-Oma.
Diese ist 1897 geboren und hatte einen älteren Bruder ... und da die Soldaten auf dem Foto auch so um die 20 Jahre alt sein dürften, könnte es hinkommen.

Leider weiß meine Mutter nicht mehr den Vornamen des Bruders, aber den Nachnamen wusste sie noch: Schmidtborn
Du warst mit "Schmidtbauer" also nah dran ...
Und gewohnt haben sie auch in Anhausen ... passt also auch.

Wer von den drei Soldaten auf der Karte jetzt aber der Bruder ist, wird sich so schnell nicht mehr rausfinden lassen.
Damals wurden ja nicht an jeder Ecke Fotos gemacht, so das noch umfangreiche Fotoalben vorhanden wären.
Naja, mal schauen ... vielleicht ergibt sich ja im Laufe der Zeit noch etwas.

Danke dir nochmal ...

Gruss Michael
__________________
__________________
"In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
(Ostmedaille)
jackd1210 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 00:40   #6
Krimschild
 
Benutzerbild von Krimschild
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: in der schönen Stadt Dresden
Beiträge: 15,833
Standard

Hallo,
schön,daß ich helfen konnte ...
Tja leider verlieren sich manche Spuren im Dunkel der Geschichte...

Gruß Wolf
Krimschild ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 10:04   #7
Gebirgsgrenadier
Sammelschwerpunkt Papiere - Inf.Rgt./Gren.Brigade 388
 
Benutzerbild von Gebirgsgrenadier
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 2,952
Standard

Hallo,


gerade mal in den Verlustlisten WK 1 nachgesehen.

( Müßte auf der Karte Res.Inf.Rgt. 235 heißen - Die Karte ging wohl an den Vater oder Bruder ? )

2 Einträge

16.12.1914
3. Kompanie - Reserve Inf. Rgt. 235
Kriegsfreiwilliger - Friedrich Schmidtborn - Anhausen - Leicht verwundet.


10.4.1915
3. Kompanie - Reserve Inf. Rgt. 235
Kriegsfreiwilliger - Friedrich Schmidtborn - Oberbiber/Neuwied - Gefallen 13.3.1915


Gruß
__________________
Suche alles, insbesondere Papiere, Urkunden und Fotos von:

Infanterie/Grenadier Regiment 388
Grenadier-Brigade 388

Geändert von Gebirgsgrenadier (23.02.2017 um 10:05 Uhr)
Gebirgsgrenadier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2017, 08:54   #8
jackd1210
Sammelschwerpunkt deutsche Kampfabzeichen und Stahlhelme 1939-1945
 
Benutzerbild von jackd1210
 
Registriert seit: 05.01.2009
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2,216
Standard

Zitat:
Zitat von Gebirgsgrenadier Beitrag anzeigen
Hallo,


gerade mal in den Verlustlisten WK 1 nachgesehen.


Gruß
Hallo,

vielen Dank für diese interessante Info ... hab es gerade erst gesehen.
Ich werde mal schauen, ob ich dazu in der Verwandtschaft noch mehr erfahren kann.
Ich fürchte aber, es ist einfach schon zu lange her.

Trotzdem nochmal danke ...

Gruss Michael
__________________
__________________
"In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
(Ostmedaille)
jackd1210 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.