Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Großbritannien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2012, 12:20   #1
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

The Helicopter Museum

Locking Moor Road
Weston-super-Mare
Somerset,
BS24 8PP
England

Tel. 01934-635227

http://helicoptermuseum.co.uk/


April - Oktober: Mittwoch - Sonntag 10:00 - 17:30 Uhr
November - März: Mittwoch - Sonntag 10:00 - 16:30
Geschlossen: Christtag, Stephanitag, Neujahrstag


Mittlerweile habe ich begonnen, mein Diaarchiv aufzuarbeiten. Zeitlich einordnen kann ich sie nur mehr ungefähr. Damals im analogen Zeitalter der Fotografie, habe ich nicht so üppig mit Filmen herumgeschmissen,
deshalb sind's halt nur ein paar Bilder ... und Detailaufnahmen sind auch spärlich, wenn überhaupt vorhanden.

Die folgenden Bilder sind nicht mehr ganz neu, ich denke sie werden von 1991 stammen. Das Museum besteht allerdings nach wie vor. Für Liebhaber von Hubschraubern extrem interessant, da dort einige recht rare Exemplare zu besichtigen sind.
Yeovil, Somerset war zwar der Sitz, der zu British Aerospace gehörenden Westland Helicopters Company, aber in Weston Super Mare war bis 1987 die wichtigste Fertigungsstätte. Die Firma Westland Helicopters Company
ging aus den Firmen Westland Aircraft (gegründet 1935), Bristol Aeroplane Company, Fairey und Saunders-Roe hervor ... Wer sich dafür interessiert, es gibt jede Menge Info in Buchform oder auch im Netz, über diese Hersteller.

... berühmte Namen, einige der Helicoptertypen flogen auch bei der deutschen Bundesluftwaffe

Westland Dragonfly
Westland Whirlwind
Westland Widgeon
Westland Wessex
Westland Westminster
Westland Scout
Westland Wasp
Westland Sioux
Westland Sea King
Westland Puma
Westland Gazelle
Westland Lynx
Westland 30
AgustaWestland AW101 Merlin
Westland Apache
Bristol Belvedere


... sozusagen ist der Standort dieses Helicopter Museums, exakt gewählt
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 16:46   #2
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Bild 1 - Bristol Type 192 Belvedere
Bild 2 - im Vordergrund ein Bristol Type 171 Sycamore

Der Bristol Type 192 Belvedere ist ein 2-motoriger Transporthubschrauger in Tandem-Anordnung, gebaut ursprünglich bei der Bristol Aeroplane Company. Im Dienst stand dieser Typ bei der RAF zwischen 1961 bis 1969 in drei Squadrons. XG452 wird zur Zeit restauriert

Der Bristol Type 171 Sycamore war der erste in England designed und entwickelte Hubschrauber, welcher in der Royal Air Force eingesetzt wurde. Im Dienst stand dieser Typ bei der RAF zwischen 1947 und 1960. Eingesetzt wurde er neben der RAF in den Luftstreitkräfen Australiens, Deutschlands und Belgien

.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-015.jpg (287.9 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg heli-004.jpg (299.3 KB, 12x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 16:51   #3
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Damals bei meinem Besuch, gab es zwar schon einige Hallen, mittlerweile ist aber ein größer Museumshangar errichtet worden.

Ganz einfach mal die Diashow der Museumshomepage --> klicken !




... so sah's damals aus :
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-001.jpg (288.4 KB, 30x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 17:02   #4
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Eine komplette Liste der ausgestellten Exponate findet sich hier :

Britische Exponate
westl. Exponate
Warschauer Pakt Exponate
US Amerikanische Exponate


.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-005.jpg (286.6 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg heli-006.jpg (295.3 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg heli-007.jpg (284.7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg heli-008.jpg (283.3 KB, 12x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 17:30   #5
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Westland Wessex 60, G-ATBZ, Con.No. WA/461, wurde im März 1965 in Dienst gestellt und für kurze Zeit bei Westland Charters Ltd verwendet. Konzipert wurde er zum Transport von 16 Passagieren als Zivilhubschrauber. Angetrieben wurde er mit Rolls-Royce Gnome Mk.660P 1300 PS Turbinen. Kurz darauf wurde er an Bristow Helicopters verkauft um in der Nordsee, von North Denes zu Oilbohrinseln zu pendeln. Außer Dienst wurde er 1982 gestellt und zwischen 1984 und 1987 in Hurn gelagert. An das Helicopter Museum wurde er als Kandidat zu einer mögliche Restauration und Demonstration einer lauffähigen Maschine gegeben

Übersetzt von dieser Seite



.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-002.jpg (275.7 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg heli-011.jpg (277.9 KB, 11x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2012, 17:53   #6
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Westland Wasp HAS.1 - XS463, Erstflug dieses Vorserienmodells war am 28. Oktober 1962. Nach Dienst bei der Royal Navy wurde der Helicopter an das Helicopter Museum, Weston-Super-Mare vergeben. XS463 den ich damals fotografiert habe, befindet sich nicht mehr in Weston-Super-Mare, sondern wurde gegen den gleichen Typ mit der Kennung XT431 getauscht. Seit 19. August 2008 befindert sich das von mir fotografierte Gerät im Aviation Museum Gatwick.

Möglicherweise überlegt jetzt wer, warum das Ding keine Kufen, wie man es von Hubschaubern gewohnt ist, sondern vier Räder ... wie ein Krankenbett ... besitzt. Grund dafür war der geplante Einsatz auf Fregatten und anderen Schiffen, wo diese vier stoßdämpfergefederten Räder, durchaus Sinn machen. Um den Wasp besser verladen zu können, ist der hintere Teil des Rumpfes einklappbar


.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-009.jpg (276.0 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg heli-010.jpg (291.5 KB, 10x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 14:50   #7
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Der Westland Sea Widgeon war eine Weiterentwicklung des Westland WS-51 Dragonfly für die britische Marine. Erstflug war am 23. August 1955, nur insgesamt 15 Stück dieses Musters wurden gebaut. Geplant war damals, die beim Fleet Air Arm vorhanden 24 Maschinen vom Typ Dragonfly auf Dragonfly HC.7 Standard aufzurüsten , wie die offizielle Bezeichnung WS-51 Series 2, Sea Widgeon lautete





.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-014.jpg (285.0 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg heli-016.jpg (288.0 KB, 3x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 15:03   #8
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Westland Wessex HAS3, XS149 / GL-661 - grundsätzlich kann man sagen, daß der Westland Wessex die Lizenzversion des amerikanischen Sikorsky S-58 Helicopers, aber angetrieben mit zwei britischen Rolls-Royce Gnome H.1200 Mk.110/111 turboshaft, mit jeweils 1.350 PS ist. Der HAS3 der Royal Navy war die Anti U-Boot Version mit verbesserter Avionic und einem U-Boot Tiefenradar im Rumpf





.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-012.jpg (296.3 KB, 7x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 15:18   #9
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Bei Cushioncraft / BHC wurden 6 Kampf-Hovercrafts vom Typ CC.7 für die 200 Hovercraft Squadron RCT der britischen Armee gebaut. Diese sind mittlerweile alle ausgeschieden und auf diverse Museen verteilt ... eines mußte in seiner aktiven Zeit, irgendwo in Zaire abgeschrieben werden. Das auf dem Foto gezeigte Stück befindet sich mittlerweile seit 1. Februar 1992 in Rye, East Sussex, wo es gerade restauriert wird





.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-013.jpg (291.3 KB, 7x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 15:24   #10
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,693
Standard The Helicopter Museum, Weston-super-Mare, UK

Westland Lynx - (zitat : Wiki) der Lynx wurde von Westland Aircraft (heute AgustaWestland) konstruiert. Die Bauserien Mk.2 und Mk.4 für die französischen Streitkräfte wurden gemeinsam mit Aérospatiale produziert. Der Erstflug fand am 21. März 1971 statt, die ersten Maschinen wurden 1977 bei der British Army in Dienst gestellt. Seit 1982 war er bei sämtlichen militärischen Konflikten Großbritanniens im Einsatz. Aufgrund der Einsatzvielfalt des Lynx sowie seiner hohen Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit ist er inzwischen bei den Streitkräften von 14 Staaten im Einsatz; darunter befinden sich auch 22 Exemplare, die von der Deutschen Marine im Rahmen des Marinefliegergeschwaders 3 „Graf Zeppelin“ in Nordholz (bei Cuxhaven) genutzt werden. Auch die britische Spezialeinheit SAS (Special Air Service) nutzt die Lynx der Army für offene Einsätze als Einsatzhelikopter nbest ihren Dauphin. Im Laufe der Jahre wurden immer modernere Versionen des Lynx gebaut, die ihn auf den aktuellen Stand der Technik brachten. Der Versuch, den Lynx – wie ursprünglich geplant – auf dem zivilen Markt zu etablieren, hatte nur mäßigen Erfolg. Er wird hier als Sanitätshubschrauber und zum Personentransport benutzt


.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heli-003.jpg (290.7 KB, 2x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.