Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Ausrüstung > Technisches Gerät

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2017, 21:42   #1
kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,581
Standard Unbekanntes Gerät vom Dachboden

Hallo,

hatte das Glück auf einem Bauernhof rumstöbern zu dürfen.
Auf dem dunklen Dachboden fand ich u.a . dieses Gerät .
Hatte zuerst eine Verbindung zu den Flakeinheiten bei uns der Gegend gesucht.
Aber beim genauen überprüfen kamen mir doch Bedenken.
Kennt jemand dieses Gerät mit mehreren Batterien ?

Vielen Dank schon einmal


Kontingentstruppen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg koppel 012.jpg (165.9 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg potsdam 025.jpg (177.0 KB, 117x aufgerufen)
Dateityp: jpg potsdam 026.jpg (159.3 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg potsdam 027.JPG (240.2 KB, 80x aufgerufen)
Dateityp: jpg koppel 015.JPG (217.6 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg koppel 016.JPG (200.2 KB, 78x aufgerufen)

Geändert von kontingentstruppen (24.10.2017 um 21:43 Uhr)
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 11:49   #2
RobertN
 
Benutzerbild von RobertN
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 6,403
Standard

Hab ich jetzt auch noch nie gesehen.
Typenschild hast du keines gefunden?
Scheint zum Laden der Batterien zu sein.
Wegen der grauen Farbe wäre auch Marine möglich.
Gruß Robert
__________________
Suche Teile vom Jumo 004
Suche alles über die Luftnachrichtenschule 3 (LNS 3) Pocking

www.rottauer-museum.de
RobertN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 12:00   #3
heinrich66
MFF Experte für Auszeichnungen III. Reich
 
Benutzerbild von heinrich66
 
Registriert seit: 14.03.2005
Beiträge: 1,071
Standard

Würde wegen der Farbe auch auf Marineverwendung tippen.
__________________
SUCHE KOPPELSCHLOSS HEER mit LEDERZUNGE und mind. 98% Lack!
SUCHE KOPPELSCHLÖSSER mit originalen Papieretiketten!

Alle hier gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933-1945 dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissentschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung, gemäß § 86 und 86a StGB.
heinrich66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 15:41   #4
isnogud
 
Benutzerbild von isnogud
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 3,454
Standard

Interessant.

Ich spuck mal in den Wind und sage, daß es ein Gerät zum starten von Motoren ist. Für den mobilen Einsatz. Flugzeuge? Landwirtschaft?

Isnogud
__________________
Meine Tauschsachen: http://www.militaria-fundforum.de/sh...d.php?t=703457
Suche Orden, Abzeichen, Säbel, Militaria usw. aus der DDR
isnogud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 15:15   #5
RobertN
 
Benutzerbild von RobertN
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 6,403
Standard

Denke ich eher nicht, den die Batterien welche drinnen sind, würden für Funkgeräte benutzt.
__________________
Suche Teile vom Jumo 004
Suche alles über die Luftnachrichtenschule 3 (LNS 3) Pocking

www.rottauer-museum.de
RobertN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 21:12   #6
kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,581
Standard

Zitat:
Zitat von RobertN Beitrag anzeigen
Denke ich eher nicht, den die Batterien welche drinnen sind, würden für Funkgeräte benutzt.
Funkgeräte aus dem 2.Wk oder nach 45 ?
Danke an Euch

Richard

Geändert von kontingentstruppen (29.10.2017 um 21:12 Uhr)
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 22:08   #7
Speedrider
 
Benutzerbild von Speedrider
 
Registriert seit: 27.12.2005
Beiträge: 2,058
Standard

Moin richard
Ich habe zwar keine ahnung,habe aber vor jahren auf der arbeit mal ein paar kleine kisten fuer irgendein zubehoer der marine gefunden,die farbe war vom farbton gleich,und die verschluesse waren auch die gleichen.

Meine kisten stammten von der marine nach 45 kam irgendwie aus ausgemustertem zeug,und man konnte gut schrauben und kleinkram drin lagern.ggf hilft das weiter

Gruss matze
Speedrider ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 22:47   #8
Sniper_55
 
Benutzerbild von Sniper_55
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: nähe Ulm
Beiträge: 766
Standard

Batterien sind Für 2wk Funkgeräte z.b. Torn EB


Grüße Sniper
__________________
Suche Alles zur 78.Sturmdivision:Inf.Reg.195,215,238,A.R.178
Sturm.Reg.195,215,14,A.A.178,Pio.Bat.178,
Pzjg.Abt.178,Gr.werf.Bat.5, Sturmge.Abt.189,Flak-Abt.293
Und: „Leibstandarte SS Adolf Hitler“
Sniper_55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 20:43   #9
alperator
MFF Experte für Fernmeldetechnik
 
Benutzerbild von alperator
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: München
Beiträge: 413
Standard

Bei den Batterien handelt es sich um
Sammler 2B38
2 Volt Bleiakku 38 Ah
__________________
http://der-fernmelder.de/
alperator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 08:10   #10
kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,581
Standard

Dann könnte es ein Ladegerät sein ??


Kontingentstruppen

Museum Alter Flakleitstand
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.