Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Orden und Abzeichen > Deutsche Orden und Abzeichen nach 1945

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2018, 05:46   #1
gerni1209
 
Benutzerbild von gerni1209
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 230
Standard Ritterkreuz Steinhauer u Lück Neuzugang

Hallo zusammen!
Hier meine beider Steinhauer und Lück Ritterkreuz mit B Rahmen Typ und Zinkkern!
Das linke ist mein ein Neuzugang inkl. Fotoexpertiese mit der Bestimmung daß es sich um ein Original handelt aus der Zeit von Sept 39 bis Spt 40.
Der Sprungring ist mit 935 gestempelt und die Enden sind schön abgerundet!
Das Ritterkreuz hat eine sehr schöne Pattina u s sieht getragen aus???
Aber seht selbst die Bilder. Bekannt Fehler sauber erkennbar beide Kreuze eine Fehlerreihe mit 11 Kerben.
Die Stücke sind am Sammlermarkt die letzten Jahre sehr selten zu bekommen.
Evtl zeigen andere auch ihre Stücke mit kurzer Erklärung!
Mich würde interessieren wie viele Kerben eure Stücke in der Fehlerreihe haben und um welche Kreuze es sich handelt!
Gruß Gerhard
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20180103_181027.jpg (344.9 KB, 95x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180103_181033.jpg (332.3 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180103_181043.jpg (333.5 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180103_181138.jpg (332.9 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180103_181157.jpg (333.8 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180103_181224.jpg (332.3 KB, 22x aufgerufen)
gerni1209 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 09:41   #2
Sammler32
MFF Experte für DDR Blankwaffen
 
Benutzerbild von Sammler32
 
Registriert seit: 28.10.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 6,878
Standard

Hallo,

wer hat denn die Expertise ausgestellt und hältst Du an der Einschätzung fest ?
Bekanntermaßen haben nicht alle zugelassenen Hersteller für Ritterkreuze so früh produziert bzw. eine Erlaubnis erhalten, noch ist von den nachweisbaren Verleihungsstücken in dieser frühen Zeit ein S&L feststellbar gewesen.
Das S&L was ich mal hatte und auch in die frühe Zeit datiert wurde, war mit Neusilberrahmen und BM/Messingkern. Die Fehlerkerben im 3 Uhr Arm waren schwach ausgeprägt und ich glaube nur ca. 8.


Gruß Sammler32
Sammler32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 09:56   #3
gerni1209
 
Benutzerbild von gerni1209
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 230
Standard

Die Expertiese ist von Nimmergut von 2001 aber das Lustig ist ja wie wir alle wissen die sind angeblich alle von nach 45!
Wie gesagt beide haben 11 Kerben in der Fehlerreihe und die angeblichen Klessheimstücke haben meines Wissens auch nicht mehr!
Ich bin der Meinung dass diese Stücke Original aus der Zeit sind oder zumindest aus loriginalen Teilen nach 45 zusammen gesetzt!
Das Stück wurde für viel Geld damals vor Dietrichs Buch als original gekauft und auch sofort eine Fotoexpertiese bei Nimmer gemacht und da wurde das RK als echt aus der Zeit (Fertigungszeitraum) von September 39 bis September 40 angegeben!
Habt ihr gesehen was die Stücke bei 321 gebracht haben? Also ich werde keines hergeben sondern fleissig weiter sammeln, außerdem gefallen sie mir und ich bin nicht bereit 1000 von Euros zu bezahlen für ein belegtes Stück!
Warum gibts den im ganzen Netz keine zu kaufen?
Fragt mal nach wer eines verkaufen würde, keiner!
Gruß Gerhard
gerni1209 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 09:58   #4
gerni1209
 
Benutzerbild von gerni1209
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 230
Standard

Danke für deine Antwort also Mesdinkern hat 8 Kerben!
Ich bitte um weitere Mitteilung und Meldungen.
Sehr interessant Danke!
Gruß Gerhard
gerni1209 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 10:06   #5
Sammler32
MFF Experte für DDR Blankwaffen
 
Benutzerbild von Sammler32
 
Registriert seit: 28.10.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 6,878
Standard

Hallo,

ich kann mich vor nicht all zu langer Zeit an Nordheideversand und Weitze mit Angeboten erinnern und aktuell dürfte eins bei C. Baldes zu kaufen sein.
Wer solch Stück günstig als das erwerben konnte, als was es aktuell von erfahrenen Spezis eingeschätzt wird, der kann sich entspannt zurücklehnen und schauen wo die Reise noch hingeht. Im Falle das es so bleibt wie bisher, hat man dann zumindest keine hohen Summen in den Sand gesetzt. Ich habe es nicht ausgehalten und mit enormen Verlusten aus meiner Sammlung vor längerer Zeit verbannt gehabt.


Gruß Sammler32

Geändert von Sammler32 (06.01.2018 um 10:17 Uhr)
Sammler32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 10:26   #6
gerni1209
 
Benutzerbild von gerni1209
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 230
Standard

Ich habe es nicht ausgehalten und mit enormen Verlusten aus meiner Sammlung vor längerer Zeit verbannt gehabt.


Gruß Sammler32[/QUOTE]
Das war ein Fehler!
gerni1209 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 10:36   #7
Sammler32
MFF Experte für DDR Blankwaffen
 
Benutzerbild von Sammler32
 
Registriert seit: 28.10.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 6,878
Standard

Hallo,

es gab eine Zeit da hatte sowas viel Geld gekostet, dann kam eine Zeit da hast Du fast keines an den Mann bringen können. Ob es ein Fahler war wird sich erst in Zukunft zeigen. Mit diesem Kreuz hatte ich zu dem Verlust nur Ärger. Seit dem es weg ist, ist Ruhe eingekehrt. Als Trost hilft ein unstrittiges originale Verleihungsstück mit Trägerbezug in meiner Sammlung



Gruß Sammler32
Sammler32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 10:51   #8
Pattex
Sammelschwerpunkt 57er Orden & Ehrenzeichen
 
Benutzerbild von Pattex
 
Registriert seit: 14.01.2004
Beiträge: 4,595
Standard

Zitat:
Zitat von gerni1209 Beitrag anzeigen
Warum gibts den im ganzen Netz keine zu kaufen?
Fragt mal nach wer eines verkaufen würde, keiner!
Gruß Gerhard
Hallo Gerhard,
ohne jetzt den aktuellen Wissensstand zu den Stücken zu wiederholen, erlaube mir eine Korrektur Deiner Aussagen zum Thema Seltenheit, auch wenn diese Wahrnehmung natürlich immer subjektiv ist.

- Die Stücke sind m.M.n. nicht wirklich selten.
- Auch aktuell sind Stücke bei Händlern im Netz erwerbbar.
- In den letzten 3 bis 4 Monaten von 2017 meine ich mich an mindestens 3 weitere Stücke zu erinnern, die angeboten wurden.

Noch eine Bitte, kannst Du von beiden Stücken bitte einmal den "Kniefehler" mit guten Bildern zeigen?

Gruß
Pattex
__________________
Ich suche ein 57er Fallschirmschützenabzeichen des Heeres und andere 57er Auszeichnungen.

Geändert von Pattex (06.01.2018 um 10:53 Uhr)
Pattex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 12:19   #9
gerni1209
 
Benutzerbild von gerni1209
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 230
Standard

Klar wenn ich zu Hause bin!
Gruß Gerhard
gerni1209 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 12:58   #10
Dr.Dagger
Sammelschwerpunkt BLANKWAFFEN & RITTERKREUZTRÄGER
 
Benutzerbild von Dr.Dagger
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 6,883
Standard

Zur Seltenheit möchte ich auch anmerken, das diese Stück schon auffallend häufiger auftauchen, als andere RKs. Hatte alleine im letzten Jahr drei Stück bekommen.

Auch ist mir eine Theorie bekannt, welche besagt, das es sich um zeitgenössische Schaufenster-, Muster- und Ausstellungsstücke handelt.

Als Verleihungsstücke würde ich diese persönlich nicht sehen. Da spricht einfach zu viel dagegen.
__________________

www.milantik.de - MILITARIA & ANTIQUITÄTEN
Mail: info@milantik.de
Dr.Dagger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.