Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärische Uhren > Allgemeines Diskussionforum über Uhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2009, 17:13   #11
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,221
Standard Etanche - Bataille - Damendienstuhr?

Seit einiger Zeit habe ich eine kleine Uhr, die als Dienstuhr aus dem II. WK sein soll.
Diese Uhr befindet sich in einem ungetragenen Zustand und hat es in ähnlicher Form als Damendienstuhr gegeben. Die Uhr hat einen Durchmesser ohne Bandanstöße von 29,30 mm. Das kupferfarbene Ziffernblatt hat große Leuchtziffern und die kleine Sekunde über der 6. Die Zeiger sind mit Leuchtstoff gefüllt. Alles typisch wie bei einer Dienstuhr. Die Besonderheit des Uhrengehäuses besteht darin, dass durch das Gehäuse ein Rahmen gebildet wird, indem nochmals ein verschraubtes Innengehäuse mit dem Werk sitzt. Das Gehäuse besteht aus Leichtmetall, der Schraubboden aus Edelstahl. Bezeichnet wurde Uhr auf dem Ziffernblatt mit: ETANCHE BATAILLE, Ancre 15 Rubis, auf dem Feinverschraubten Rückdeckel: ETANCHE, Fond Acier, Inoxydable, im Rechteck 10 - 01.

Im Buch von Konrad Knirim befindet sich auf der Seite 435 eine Damendienstuhr von Etanche, die von der Bauart her gleich zu sein scheint. Die im Buch abgebildete Uhr hat ein schwarzes Zifferblatt und auf dem Rückdeckel die übliche Registriernummer zwischen dem D H.
Blättert man weiter im Buch findet man auch Dienstuhren mit anders farbigen Ziffernblätter als in schwarz. Auch gab es Uhren ohne Dienstnummer und Bezeichnung.

Was haltet ihr von dieser Uhr? Für eine private Uhr wäre das Gehäuse zu aufwendig gebaut.

Gruß

Fridspeed
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ZB1G.jpg (264.5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg ZB1.jpg (106.9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Werk1a.jpg (354.4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Werk4.jpg (117.5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Deckel.jpg (121.2 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2009, 18:46   #12
k02c271
MFF Experte für Dienstuhren
 
Benutzerbild von k02c271
 
Registriert seit: 29.10.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 2,414
Standard

Hallo,
es kann sich schon um eine Damendienstuhr handeln. Es könnte aber ebenso ein Gehäuse aus der Dienstuhrenfertigung für einen anderen Markt mit diesem ZB versehen worden sein. Ganz genau wird man das wohl nicht ermitteln können. Gerade der Bereich Damendienstuhren ist kaum belegt. Fakt ist, ganz eindeutig kann man nur die Uhren mit dem gestempelten Boden, bzw. dem markierten ZB als Dienstuhr zuordnen.

Hier ist auch mal ein schönes Beispiel für eine Militäruhr, die nicht als Dienstuhr gemarkt ist. Sie weist bis auf die Stempel alle erforderlichen Merkmale auf. Auch hier kann man aber nicht mit Gewissheit sagen, ob sie nur nicht mehr gestempelt worden ist, für den zivilen Markt bestimmt war, oder schlichtweg aus Restbeständen nach dem Krieg gebaut worden ist.

Hier klicken

mfg christoph
__________________
Things are never quite the way they seem....

Suche alles zur 30. SS-Standarte "Adolf Höh" Bochum und zur 116. PD (Windhund-Division)
k02c271 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2009, 21:52   #13
Oculus
MFF Experte für technische Ausrüstung
 
Registriert seit: 24.04.2008
Beiträge: 1,435
Standard Thread für Pseudo-militärische Uhren

Betr. Dienstuhren ohne Markierung.
Hallo Christoph!
Hatte neulich von einer Kollegin eine Dienstuhr ohne Markierung Marke Longeau mit As 1130 in der Hand.
Ihre Mutter war beim RK und hatte diese Uhr als Dienstuhr bekommen.
Insofern interessant, da diese Uhr ohne Markierungen geliefert wurde.
MfG
Oculus
Oculus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2009, 22:08   #14
k02c271
MFF Experte für Dienstuhren
 
Benutzerbild von k02c271
 
Registriert seit: 29.10.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 2,414
Standard

Hallo,
klar, ich sage ja nicht, das es das nicht gegeben hat. Nur wenn man die Herkunft der Uhr nicht ganz genau kennt, ist die Markierung eigentlich heute leider der einzige 100%ige Beleg, das es sich um eine dienstlich ausgegebene Uhr handelt.

Wobei Gehäuse gewechselt, Bodendeckel umgeschraubt, ZB und Zeiger gewechselt und Prägungen ja auch ergänzt werden können.

Z.B. bei der Glycine aus meinen letzten Beitrag ist das reine Glaubenssache. Die selbe Uhr gibt es ja auch mit DH, D.....

mfg christoph
__________________
Things are never quite the way they seem....

Suche alles zur 30. SS-Standarte "Adolf Höh" Bochum und zur 116. PD (Windhund-Division)

Geändert von k02c271 (19.02.2009 um 22:08 Uhr)
k02c271 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 15:15   #15
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,221
Standard Armbanduhr Ferro im Militärstil

Eine Ferro - Watch, die einer Dienstuhr der Wehrmacht stark ähnelt befand sich einige Jahre in neuem Zustand unbeachtet in meinem Besitz. Heute trage ich die Uhr vom Aussehen her hin und wieder gerne. Es handelt sich für mich ganz klar um eine zivile Schweitzer Uhr der Nachkriegszeit. Bei dem Werk handelt es sich um ein sehr hochwertiges Werk mit Stiftankerhemmung. Es läuft sehr präzise. Bisher habe ich so ein aufwendiges Werk mit Stiftanker (15 Steine) noch nicht gesehen. Aufgrund der Schraubenunruhe dürfte die Uhr in den 50 - 60ziger Jahren hergestellt worden sein.

Der eine oder andere Anbieter aus ebay würde aus der Uhr glatt eine Wehrmachtsuhr machen wollen.

Für mich ist es eine sehr schöne Uhr im Militärstil die genaustens geht. Eine zweite Uhr des Herstellers mit übergroßen Durchmesser hatte ich vor einiger Zeit eingetauscht.

Gruß

Fridspeed
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ferro1.jpg (231.1 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ferro1a.jpg (227.2 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Deckelferro.jpg (118.7 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg WerkFerro.jpg (333.3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg WerkFerroA.jpg (259.3 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2009, 23:06   #16
k02c271
MFF Experte für Dienstuhren
 
Benutzerbild von k02c271
 
Registriert seit: 29.10.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 2,414
Standard

Hallo,
was haltet ihr von dieser Uhr? Eine Dienstuhr der Schweizer, oder doch "nur" eine Militäruhr?

Hier klicken - Link zur Auktion

mfg christoph
__________________
Things are never quite the way they seem....

Suche alles zur 30. SS-Standarte "Adolf Höh" Bochum und zur 116. PD (Windhund-Division)
k02c271 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 07:51   #17
gorroff
 
Benutzerbild von gorroff
 
Registriert seit: 12.07.2008
Ort: Odenwald
Beiträge: 94
Standard

Bechtold & Härter Kleinuhren, Gehäuse; Holzgartenstr. 20, Pforzheim, Deutschland

Mehr finde ich im Netzt auch nicht dazu...
gorroff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2009, 16:56   #18
Sassenach
Sammelschwerpunkt militärische Deutsche Dienstuhren
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 524
Pfeil

Zitat:
Zitat von k02c271 Beitrag anzeigen
Hallo,
was haltet ihr von dieser Uhr? Eine Dienstuhr der Schweizer, oder doch "nur" eine Militäruhr?

Hier klicken - Link zur Auktion

mfg christoph
Ich bin mir nicht sicher:
Schweizer Mil. hätte ich spontan getippt - passt aber nicht zum Hst.....
__________________
[CENTER][B][FONT="Book Antiqua"]Gott und den Soldaten ehret man,
In Zeiten der Not und zwar nur dann,
Ist aber die Not vorüber und die Zeiten gewandelt,
Wird Gott bald vergessen und der Soldat schlecht behandelt.[/FONT][/B][/CENTER]

[SIZE="1"][CENTER]Niedergeschrieben auf einer Latrinentür in einem POW-Lager in Sibirien[/CENTER][/SIZE]

Geändert von Sassenach (07.03.2009 um 16:56 Uhr)
Sassenach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 12:28   #19
Emme
 
Benutzerbild von Emme
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 1,863
Standard Damen Dienstuhr "Berg" ?

Habe diese Uhr bekommen!

Relativ klein! Mit Nummer, getrennter Sekunde!

Wer kann mir was dazu sagen?

Danke im Vorraus...Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0019.JPG (139.0 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0020.JPG (112.3 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Suche zivile Motorradfotos der Vorkriegszeit
Emme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 13:47   #20
k02c271
MFF Experte für Dienstuhren
 
Benutzerbild von k02c271
 
Registriert seit: 29.10.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 2,414
Standard

Hallo,
was ist denn bei dir relativ klein? Was für einen Durchmesser hat denn die Uhr? Bis auf B- Uhren, oder Chronographen waren die in den 30er Jahren aber im Gegensatz zu heutigen Verhältnissen schon kleiner. Der Durchmesser ohne Krone gemessen lag so zwischen 32 und 35mm für eine Herrenuhr. Damenuhren (22 - 28mm)

Vom äusseren Erscheinungsbild ist diese Uhr einer Dienstuhr sehr ähnlich. Nur eine Nummer (ohne Buchstaben wie Dxxx, DxxxU, DxxxH) spricht aber eher nicht für eine deutsche Dienstuhr. Die einzigen Dienstuhren, die nur eine Nummer auf dem Boden hatten, waren KM Uhren, die hatten aber dann ein weisses ZB.

Also eher eine Uhr aus den 30er - 50er Jahren im Militärstil. Berg kenne ich eigentlich auch nur als KM Dienstuhrenlieferant. Interessant wäre hier ein Foto des Werkes, um die Uhr zeitlich besser einordnen zu können. Der Deckel ist ja nur aufgepresst, versuch den mal unfallfrei für dich und die Uhr zu öffnen.

Berg ist eine im Jahre 1927 von der Uhrenfabrik Wilhelm Beuter eingetragene Wortmarke. Link zur Herstellerinfo

mfg christoph
__________________
Things are never quite the way they seem....

Suche alles zur 30. SS-Standarte "Adolf Höh" Bochum und zur 116. PD (Windhund-Division)

Geändert von k02c271 (18.04.2009 um 13:54 Uhr)
k02c271 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.