Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärische Uhren > Allgemeines Diskussionforum über Uhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2017, 18:20   #1
rdsuk-senpai
 
Benutzerbild von rdsuk-senpai
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 460
Frage Plakette Anhännger aus einer Uhr

Hallo zusammen ,

mein Vater reinigt gerade eine Uhr und hat dieses Stück darin gefunden.

Im Kreis steht F M S das Unterteilt ist wie ein Mercedesstern.

1,5cm Breit und 1,9cm Hoch

Kennt das einer oder weiß was genau das ist ?
Wir Rätseln drüber.



MFG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_4175.jpg (308.0 KB, 32x aufgerufen)
__________________
Der Stolz ist mein So soll es beim Mecklenburger sein!
Helm M82 (Gerät 605)/ Wieger 940
KM66 Nr. 1313 /0130 / 0013 / 1300
KM87 Nr. 1313 /0130 / 0013 / 1300 Alles GEsuchte sachen
rdsuk-senpai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 18:36   #2
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,683
Standard

Das ist das Herstellersignet von Mauthe.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mauthe...nhersteller%29
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 18:42   #3
rdsuk-senpai
 
Benutzerbild von rdsuk-senpai
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 460
Standard

Danke ,

dann kann ich ihm das ja sagen.
Denn link zeig ich ihn auch gleich mit.
__________________
Der Stolz ist mein So soll es beim Mecklenburger sein!
Helm M82 (Gerät 605)/ Wieger 940
KM66 Nr. 1313 /0130 / 0013 / 1300
KM87 Nr. 1313 /0130 / 0013 / 1300 Alles GEsuchte sachen
rdsuk-senpai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 18:51   #4
rdsuk-senpai
 
Benutzerbild von rdsuk-senpai
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 460
Standard

Er hat im Gehäuse einePrägung gefunden.

Gemacht wurde sie wohl 1969 schon mal laut reinritzungen.

Aber der Hersteller past doch garnicht zu Mauthe wenn man die Stempel Vergleicht.

GB Anker mit Korne und darunter die Nummer P112
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_4176.jpg (309.9 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Der Stolz ist mein So soll es beim Mecklenburger sein!
Helm M82 (Gerät 605)/ Wieger 940
KM66 Nr. 1313 /0130 / 0013 / 1300
KM87 Nr. 1313 /0130 / 0013 / 1300 Alles GEsuchte sachen
rdsuk-senpai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 14:42   #5
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,223
Standard

Zitat:
Zitat von rdsuk-senpai Beitrag anzeigen
Er hat im Gehäuse einePrägung gefunden.

Gemacht wurde sie wohl 1969 schon mal laut reinritzungen.

Aber der Hersteller past doch garnicht zu Mauthe wenn man die Stempel Vergleicht.

GB Anker mit Korne und darunter die Nummer P112
Du hast Recht; die Uhr von deinem Vater stammt nicht von Mauthe!
GB steht für Vereinigte Freiburger Uhrenfabriken AG, Gustav Becker.
Diese wurde 1926 an die Gebrüder Junghans AG in Schramberg verkauft. Die Firma Junghans hat beim Bau dieser Uhren die alte Marke von Gustav Becker weiter verwendet, so dass diese Uhr auch nach 1926 gebaut worden sein kann.

Die Ritzungen sind Uhrmacherzeichen, wie der Uhrmacher bei der Reparatur die Uhren kennzeichnet. Die Uhr dürfte demnach auch weit vor 1969 gefertigt worden sein. P 112 war die Modellbezeichnung der Uhr.
Bei dem Uhrmacher wird dann auch die Marke der Firma Mauthe bei der Lagerung von einer anderen Uhr abgefallen und den Weg unentdeckt in die Uhr von GB gefunden haben.

Gruß

Fridspeed
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 17:20   #6
rdsuk-senpai
 
Benutzerbild von rdsuk-senpai
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 460
Standard

Danke für die genaue bestimmung.

Da wird er nicht schlecht staunen , ich bin überrascht das sie doch Älter ist als angenommen.
__________________
Der Stolz ist mein So soll es beim Mecklenburger sein!
Helm M82 (Gerät 605)/ Wieger 940
KM66 Nr. 1313 /0130 / 0013 / 1300
KM87 Nr. 1313 /0130 / 0013 / 1300 Alles GEsuchte sachen
rdsuk-senpai ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.