Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärische Uhren > Allgemeines Diskussionforum über Uhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2017, 12:52   #1
brinnow
 
Benutzerbild von brinnow
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Bin unten spielen
Beiträge: 873
Standard Taschenuhr Bestimmung

Würden mir die Spezialisten mal bitte diese Taschenuhr kurz bestimmen ?
Werk läuft.
Vielleicht auch mit einer ungef. Preisangabe.
Ich wünsche Allen ein erholsames Wochenende !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170218_133959.jpg (301.8 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170218_133931.jpg (325.4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170218_133722.jpg (309.6 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170218_133657.jpg (331.2 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170218_134026.jpg (287.6 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170218_134038.jpg (313.5 KB, 14x aufgerufen)
__________________
__________________________________________________ ____

Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt. Otto Fürst von Bismarck
brinnow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 14:05   #2
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,218
Standard

Es handelt sich um eine der vielen anonymen Taschenuhren der damaligen Zeit! Der Herstellungszeitraum liegt ca. um 1900. Es handelt sich um eine schweizer Uhr für den deutschen Markt. Obwohl auf den Bildern mit Kunstlicht kaum zu erkennen, scheint es sich bei dem Gehäuse nach der Punze um Gold zu handeln. Technisch hat die Uhr dann ein Werk mit Ankerhemmung, Breguet - Spirale (https://de.wikipedia.org/wiki/Breguet-Spirale) und einem justierten Großbodenrad. Also eine etwas behobenere Werkqualität die dann auch das goldene Gehäuse dieser offenen Taschenuhr rechtfertigt. Zeigerverstellung noch über seitlichen Drücker. Das schön bemalte Emaille-Zifferblatt hat leider einige Risse durch Stürze. Demzufolge könnten sich auch Dellen und Stauchungen am Gehäuse befinden.
Der Hersteller des Werkes kann ohne Sicht auf die Zifferblattseite des Werkes nicht bestimmt werden. Der Gehäusehersteller steht im Deckel.

Je nachdem, welche Gangwerte die Uhr im Lagentest anzeigt, würde ich die Uhr bei guten Werten ca. 15% über dem Goldwert ansetzen wollen. Wäre die Uhr namhaft signiert, wäre der Sammlerwert höher!

Das Werk wiegt ausgebaut mit Zifferblatt und Aufzugswelle etwas über 55 Gramm.
Die Differenz stellt den Goldwert dar, falls der Staubdeckel auch aus Gold besteht, was ich auf den Bildern nicht einwandfrei erkennen kann. Aufgrund der Deckelgravuren gehe ich zunächst von einem Stahlstaudeckel aus, der in Abzug gebracht werden müsste. Es bleiben dann für den Goldwert ca. 44 Gramm übrig. Den Goldwert kann man tagesgenau im Internet errechnen plus Zuschlag für ein in allen Lagen zu laufendes Werk!

Gruß

Fridspeed
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 14:44   #3
brinnow
 
Benutzerbild von brinnow
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Bin unten spielen
Beiträge: 873
Standard

Besten Dank und großes Lob Fridspeed für Deine super Expertise für meine Uhr !
Du hast mir extrem weitergeholfen.
__________________
__________________________________________________ ____

Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt. Otto Fürst von Bismarck
brinnow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 14:48   #4
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,218
Standard

Zitat:
Zitat von brinnow Beitrag anzeigen
Besten Dank und großes Lob Fridspeed für Deine super Expertise für meine Uhr !
Du hast mir extrem weitergeholfen.
Dann wurde der Sinn des Forums erfüllt und es freut mich besonders!
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.