Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Antike Bodenfunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2018, 07:33   #1
von Braun
 
Benutzerbild von von Braun
 
Registriert seit: 17.05.2005
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 2,136
Standard Sind das Hügelgräber?

Da wir unseren Wald neu vermessen lassen bin ich beim forschen auf etwas gestoßen.
Vom Boden aus sieht man die Erhöhungen kaum, aber aus der Luft kam einiges zum Vorschein.
Kann mir jemand sagen um was es sich hier handelt? Sind das Gräber?
Danke schon mal
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wald.jpg (121.5 KB, 212x aufgerufen)
__________________
Suche SCHUSSO Massefiguren
Suche alles zum Thema Motörhead, Alte Tour Shirts, Platten etc.
von Braun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 09:16   #2
oas1
Sammelschwerpunkt Deutsche Grabenkampfmittel 1. WK
 
Benutzerbild von oas1
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Hagen , NRW
Beiträge: 1,319
Standard

Hi
Meinst Du die Runden Kreise Links im Bild ?
Würde eher auf Bombentrichter tippen ......
Gruß
Oas1
__________________
Si vis pacem para bellum
oas1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 09:40   #3
Achtmal33
 
Benutzerbild von Achtmal33
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,093
Standard

Das sind keine Bombentrichter. Nicht mal verfüllte. So sehen aktuell alte Bobmbentrichter aus.....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180416_103851.jpg (204.2 KB, 133x aufgerufen)
__________________
Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht !
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 11:14   #4
Kastanie
Sammelschwerpunkt Fotos und Fotoalben und Negative
 
Registriert seit: 26.11.2013
Beiträge: 398
Standard

Für mich sind das bronzezeitliche Gräber.
__________________
Suche Fotonachlässe, Fotoalben und Negative aus dem 2.Weltkrieg.

Angebote bitte per PN
Kastanie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 11:25   #5
tankredi
MFF Experte für ausländische Stahlhelme
 
Benutzerbild von tankredi
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Austria Anterior
Beiträge: 3,011
Standard

Evtl. alte Kohlenmeiler?
__________________
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Suche italienische Militaria aus WK2! Helme, Uniformen, Orden, Ausrüstung,...alles anbieten !
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
tankredi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 13:29   #6
Raiden
Sammelschwerpunkt Infanterie Sturmabzeichen
 
Benutzerbild von Raiden
 
Registriert seit: 05.03.2005
Beiträge: 1,136
Standard

Das hier schaut auch interessant aus.
In welcher Region liegt denn der Wald?

MfG Raiden
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2018-04-16-14-27-22.jpg (236.9 KB, 147x aufgerufen)
__________________
Es ist nichts großes dabei,wenn ein Volk seine Krieger ehrt,die da siegreich heimkehrten.
Aber wie groß und edel müsste ein Volk sein,das seinen Männern,die geschlagen zurück kommen,noch Kränze flicht.
Raiden ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 14:33   #7
Kastanie
Sammelschwerpunkt Fotos und Fotoalben und Negative
 
Registriert seit: 26.11.2013
Beiträge: 398
Standard

Kann laut meiner Meinung nur Bronzezeit (Gräber) sein.

Vermute dazu noch in der Nähe einen Berg (Heiligtum) Kultplatz.
__________________
Suche Fotonachlässe, Fotoalben und Negative aus dem 2.Weltkrieg.

Angebote bitte per PN

Geändert von Kastanie (16.04.2018 um 14:34 Uhr)
Kastanie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 16:28   #8
tankredi
MFF Experte für ausländische Stahlhelme
 
Benutzerbild von tankredi
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Austria Anterior
Beiträge: 3,011
Standard

Wikipedia über Mäbenberg (Ortschaft neben dem Atlasweiher):
"...
Der Druidenstein

♁▼ Der auffallende Sandsteinfelsen Druidenstein im Mäbenberger Wald, zwischen Abenberg und Georgensgmünd, wurde 1465 erstmals als markantes Flurzeichen „Hohlzeichen“ erwähnt. Sagen um den Felsen als Opferplatz keltischer Priester gaben dem Stein im 19. Jahrhundert seinen Namen. Die „Blutrinne“ und der „Königssitz“ kamen erst Anfang des 20. Jahrhunderts in den Stein. In alten Karten sind südlich des Steins einige Hügelgräber und eine keltische Siedlung verzeichnet, was auf eine eventuelle kultische Nutzung schließen lässt.[10] ..."
__________________
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Suche italienische Militaria aus WK2! Helme, Uniformen, Orden, Ausrüstung,...alles anbieten !
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
tankredi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 20:25   #9
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,608
Standard

Ich hab bis jetzt keine Hügelgräber gesehen bei den der Umfassungsgarben noch sichtbar wäre , es ist auch noch nicht klar ob es Erhöhungen sind oder nur umrandete Plätze .

ps. im Original sind die Bilder immer "trüb" , hier etwas verbessert .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Waldwtwt.jpg (174.5 KB, 85x aufgerufen)
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 20:32   #10
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,608
Standard

so sehen Hügelgräber aus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hügel.JPG (31.1 KB, 95x aufgerufen)
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.