Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärisches Spielzeug / Modellbau > Modellbau

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2017, 19:16   #1
Alpdruck
 
Benutzerbild von Alpdruck
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 874
Standard 1/35 exotischer Trompeter

Moinsen zusammen,

wie angekündigt (und von der anderen Seite hoffentlich so erwartet) erfolgt der Bau des nächsten Modells in einem mehrschrittigen Baubericht.
Anders als von mir zu vorschnell behauptet, wird sich dabei nicht um den „M1117 Guardian“ von trumpeter in 1/35 gekümmert, vielmehr widmen wir uns dem „SAM 6“ (gleicher Fabrikant, selber Maßstab).
Das Modell ist relativ frisch in meinem Besitz, trotz des schon recht betagten Alters von 12 Jahren (herausgekommen ist das Modell nämlich im Jahre 2005). Die Geschichte dazu bzw. der Grund warum ich das Modell nicht schon vorher gebaut habe, war der recht anständige Preis. Woher also der plötzliche Sinneswandel?
Gestern habe ich den Bausatz für 8€ auf unserem Stadtteilfest erworben, um für einen guten Zweck indirekt mitzuspenden. Da hab ich dann auch (wenn auch mit leichten Bauchschmerzen) die fehlenden Decals akzeptiert.

Grüße
Philipp
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.JPG (107.3 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.JPG (97.3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.JPG (123.0 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.JPG (91.3 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.JPG (114.9 KB, 13x aufgerufen)
Alpdruck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 20:27   #2
Holzi
 
Benutzerbild von Holzi
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 1,373
Standard

Hallo,

Ja so ist es recht!!! Nur hab ich jetz ein schlechtes Gewissen, weil es bei mir so hängt....

Das Fahrzeug is recht interessant für mich, weil ich mich mit modernen russischen Fahrzeugen fast gar nicht auskenne.

Decals kann man zur Not bei Trumpeter direkt nachbestellen.

Gruß Christoph
Holzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 18:22   #3
Alpdruck
 
Benutzerbild von Alpdruck
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 874
Standard

Moinsen zusammen,

hier der erste Teil des Bauberichts. Teile sind den Erwartungen entsprechend top detailiert und passen gut zusammen.
Und trotzdem zeigt sich schon in dieser frühen Phase, dass ich an der Verwendung von Spachtel nicht vorbeikommen werde.

Grüße
Philipp
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.JPG (182.0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.JPG (77.8 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.JPG (132.2 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.JPG (112.2 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.JPG (85.5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6.JPG (153.9 KB, 19x aufgerufen)
Alpdruck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 18:58   #4
Alpdruck
 
Benutzerbild von Alpdruck
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 874
Standard

Moinsen zusammen,

hier Teil zwei des Bauberichts.
Hab den Nachmittag heute mal genutzt, und bin entsprechend weit gekommen...

Hoffe es gefällt
Philipp
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0383.JPG (116.7 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0384.JPG (110.0 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0385.JPG (107.6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0386.JPG (124.5 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0387.JPG (122.8 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0390.JPG (98.3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0392.JPG (128.0 KB, 16x aufgerufen)
Alpdruck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 22:44   #5
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,604
Standard

Ja, jetzt sieht man schon was ... Decals finde ich leider keine, mußt wohl ein Mail an Trumpeter schicken : ...
Dafür gäbe es aber von Eduard nen PE-Satz --> https://www.eduard.com/store/tag/Mis...sile-1-35.html zum aufpimpfen

Schicke ein Mail an --> info@trumpeter-china.com <-- aufgrund des chin. Ehrenkodex dürfte eine positive Antwort kein Problem sein

Schöne Grüsse
Roland
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2017, 16:27   #6
Alpdruck
 
Benutzerbild von Alpdruck
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 874
Standard

Moinsen,

Dank euch beiden für den Hinweis des Nachbestellens bei Trumpeter. Ist ne gute Idee, von der ich gar nicht wusste, dass sich die so einfach umsetzen läßt
Als aller erstes werd ich aber mal die Restekiste nach Decals der entsprechenden Epoche durchforsten...

Grüße
Philipp
Alpdruck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 16:21   #7
Alpdruck
 
Benutzerbild von Alpdruck
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 874
Standard

Moinsen,

hier der nächste Teil.
Wanne ist damit fertig, nun wartet die Konstruktion des Raketenturms.

Grüße
Philipp
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0395.JPG (109.4 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0396.JPG (106.1 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0397.JPG (100.3 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0399.JPG (91.2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0400.JPG (90.0 KB, 13x aufgerufen)
Alpdruck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 16:46   #8
Holzi
 
Benutzerbild von Holzi
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 1,373
Standard

Hallo,

Sieht schon sehr gut aus!!

Einzig am zweiten Foto is mir am Hammerkopf eine häßliche Sinkstelle aufgefallen, die müsstest noch spachtelen.

Ansonsten bin ich echt beeindruckt von deiner sauberen Arbeit bisher...

Gruß Christoph
Holzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 16:57   #9
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,604
Standard

... bin schon gespannt wie du die Bemalung der Winkelspiegel löst ... und ob du uns davon Nahaufnamen zeigst ...
... ansonsten schaut das Ding schon mal recht gut aus ... wobei ich mich frage, warum du "lukendicht" machst ?
... machst du die Kette erst am Schluß dran ?

Schöne Grüsse
Roland
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 10:00   #10
Alpdruck
 
Benutzerbild von Alpdruck
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 874
Standard

Moinsen,

...auf jeden fall zeige ich von den bemalten Winkelspiegeln Nahaufnahmen, auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie ich selbige bemalen soll
...Die Luken im geschlossenen Zustand darzustellen, war mir anfangs auch zu wider, war aber dann die einzigst "verträgliche" Möglichkeit. Meine Recherchen haben ergeben das die Luken bei diesem Fahrzeugtyp (bzw. bei Äquivalenzprodukten wie dem ZSU 23-4 Shilka) zweigeteilt waren. Möglichkeit 1 war die Luke als gesamtes zu öffnen, um so ein und aus zu steigen. Da mein Bausatz allerdings nicht einmal die Andeutung einer Inneneinrichtung hat, fiel diese Möglichkeit weg, hätte man so doch nur "ins Leere" geblickt. Die zweite Möglichkeit war, den aufgesetzten (dreieckigen) Teil der Gesamtluke zu öffnen, um so während der Fahrt mit mehr Sichtfeld zu manövrieren, und nicht durch die kleinen Winkelspiegel blicken zu müssen. Da die Luke bei meinem Bausatz aber "an einem Stück" geliefert wurde, fiel auch diese Möglichkeit weg (den Luxus einer zweigeteilten Luke ("wie in echt") bietet momentan nur der "Shilka" von Meng.

Grüße
Philipp
Alpdruck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.