Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fahrzeuge, Luftwaffe, Schiffe > Fahrzeuge / Panzer / Geschütze > Fahrzeuge - alles was auf Rädern läuft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2017, 12:53   #1
RobertN
 
Benutzerbild von RobertN
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 6,138
Standard

Hallo,

Hat jemand Informationen darüber ob bei der polnischen Armee bis 1939 KS 600 gelaufen sind?
Anbei ein paar Bilder von einem Motor welcher eine polnische Abnahme hinter der Nummer hat.

Gruß Robert
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20171010_111649.jpg (243.5 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2017-10-10 11.26.27.jpg (84.7 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2017-10-10 11.26.53.jpg (89.0 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2017-10-10 11.27.14.jpg (82.9 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Suche Teile vom Jumo 004
Suche alles über die Luftnachrichtenschule 3 (LNS 3) Pocking

www.rottauer-museum.de
RobertN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 10:46   #2
Grimgork
 
Benutzerbild von Grimgork
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bananenrepublik
Beiträge: 1,190
Standard

Ist nen Motor für das 600er Aggregat und nicht für die KS. Die Nummer ist auch nachträglich drauf gekommen, denn an der Stelle waren normalerweise keine Nummern eingeschlagen.
__________________
Grüsse Florian - Meine Homepage: http://www.heimatsammlung-essen.de
Grimgork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 11:09   #3
RobertN
 
Benutzerbild von RobertN
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 6,138
Standard

Zitat:
Zitat von Grimgork Beitrag anzeigen
Ist nen Motor für das 600er Aggregat und nicht für die KS. Die Nummer ist auch nachträglich drauf gekommen, denn an der Stelle waren normalerweise keine Nummern eingeschlagen.

an was kann man den einen Aggregatmotor von einen Motorradmotor unterscheiden?
__________________
Suche Teile vom Jumo 004
Suche alles über die Luftnachrichtenschule 3 (LNS 3) Pocking

www.rottauer-museum.de
RobertN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 11:28   #4
Grimgork
 
Benutzerbild von Grimgork
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bananenrepublik
Beiträge: 1,190
Standard

Der Motor für das Krad hatte nicht die Öffnung (Guckloch) rechts unterhalb des Ölpeilstabs. Das ist nur beim Aggregat vorhanden und wird mit einer Gummikappe verschlossen. Sonst sind die Dinger gleich.
__________________
Grüsse Florian - Meine Homepage: http://www.heimatsammlung-essen.de
Grimgork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 21:58   #5
Romer
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 252
Standard K 600

Here is my aggregat!

best R .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P7278024.jpg (140.6 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg P7278025.jpg (224.4 KB, 31x aufgerufen)
Romer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 21:55   #6
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,617
Standard

Herzlichen Dank für die SUPER Erklärung ... wirklich vorbildhaft, so sollte es immer funktionieren !!!
Dieser thread ist ein Musterbeispiel dafür, wie's in einem Fachforum klappen sollte

Was da in anderen threads manchmal für ein Geschwafel über -zig postings verzapft wird ... und
das auch noch ohne jegliche Aussagekraft - sagenhaft ! Das sollte auch einmal gesagt werden ...

Schöne Grüsse und herzlichen Dank
PK-Mann, SMod
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:02   #7
nimbus0
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 2,177
Standard

Ich bin da nicht sicher, mit dem Schauloch.

Habe grad keinen Vergleich, aber da wird doch der OT eingestellt?
Also von hier sieht man die Markierung auf der Schwungscheib.

Der Aggregatmotor hatte eine Kürzere Kurbelwelle nach vorne,
da keine LiMa, wenn ich nicht irre.

Überhalb des Ölmeßstabes ist das Kürzel der Person der
Technischen Abnahme. Ist damit nicht auch die Jahreszahl nachvollziehbar,
bzw. welche Ausführung, anhand dieser das Modelljahr vollzogen wird?
__________________
Gruß:

Nimbus

Geändert von nimbus0 (Gestern um 12:10 Uhr)
nimbus0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:42   #8
nimbus0
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 2,177
Standard

Anhand des Schaulochdeckels möchte ich den Motor nicht einem Aggregat zuordnen.


Allerdings an der Nockenwelle:

Im Motorrad 28 mm Nockenhöhe

Im Aggregat 27 mm Nockenhöhe, da das Teil lange zu laufen hatte,
mit entsprechend niedriger Drehzahl.

Kann aber auch zwischenzeitig umgebaut worden sein.


Ich glaube auch nicht, dass das Teil vor dem Krieg nach Polen ging.
Ab 1938 wurde sie gebaut - und da hat es schon lange gekriselt, z. B. Korridor zu Ostpreussen unzugänglich oder der Ostwall ist auch gegen die Polen gebaut worden.
__________________
Gruß:

Nimbus
nimbus0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:45   #9
nimbus0
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 2,177
Standard

Anhand des Schaulochdeckels möchte ich den Motor nicht einem Aggregat zuordnen.


Allerdings an der Nockenwelle:

Im Motorrad 28 mm Nockenhöhe

Im Aggregat 27 mm Nockenhöhe, da das Teil lange zu laufen hatte,
mit entsprechend niedriger Drehzahl.

Kann aber auch zwischenzeitig umgebaut worden sein.


Ich glaube auch nicht, dass das Teil vor dem Krieg nach Polen ging.
Ab 1938 wurde sie gebaut - und da hat es schon lange gekriselt, z. B. Korridor zu Ostpreussen unzugänglich oder der Ostwall ist auch gegen die Polen gebaut worden.

Außerdem: Neben dem Abnahmestempel ist "eds" eingeschlagen, die Codierung für Zündapp Nürnberg. Soviel ich weiß, wurden die Codierungen nicht vor Kriegsbeginn eingeführt. Das Schauloch zur Schwungscheibe spräche für mich für eine späte Ausführung.
__________________
Gruß:

Nimbus
nimbus0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:58   #10
nimbus0
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 2,177
Standard

Aus Restbeständen KS 600 - Motoren wurden 1945 Aggregate gebaut und 1949 knapp 400 KS 600.

Wenn wirklich für Polen, dann wohl eher als Reparation.
__________________
Gruß:

Nimbus
nimbus0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.