Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gestohlene Militaria

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2017, 10:18   #11
peter51
Sammelschwerpunkt KVK 1939 und alles dazugehörige
 
Benutzerbild von peter51
 
Registriert seit: 31.12.2005
Beiträge: 2,024
Standard

Hallo,

so siehts in der Heutigen Zeit aus,, alles nur noch Subunternehmer !

MfG Peter

http://www.mt.de/lokales/regionales/...te-sicher.html
peter51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 17:34   #12
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 7,565
Standard

Zitat:
Zitat von peter51 Beitrag anzeigen
Hallo,

so siehts in der Heutigen Zeit aus,, alles nur noch Subunternehmer !

MfG Peter

http://www.mt.de/lokales/regionales/...te-sicher.html
Hauptsache billig eben.
Das ist das einzige was heute in der Masse noch zählt. Fälle wie dieser fallen für den Kosten-Leistungsrechner nicht ins Gewicht bzw. werden von den Versicherungen übernommen.
Der Leidtragende ist der Kunde.
Aber wir haben ja alle gejubelt, als man es den faulen Beamtensäcken bei Post und Bahn besorgt hat.....
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 08:54   #13
popey-ww
 
Benutzerbild von popey-ww
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: 56422 Wirges, Westerwald
Beiträge: 566
Standard

Zitat:
Zitat von ral6014 Beitrag anzeigen
Also lt. aktuellen dhl Vertragsbedingungen sind NS-Artikel explizit nicht ausgeschlossen und somit bei Verlust versichert. Das könnte sich drastisch ändern, sollte die derzeit geplante Verschärfung des § 86a durchgehen.
Beim Versand von Sammlerwertgegenständen handelt es sich um Valoren der Klasse II.

Hier findet sich eine Übersicht aus der hervorgeht, bei welcher Sendungsform diese erlaubt sind ... und bis zu welchem Höchstwert:

Valorenversand
__________________
Kontakt für Nicht-Supporter:

geschichtsverein@gmx.de
popey-ww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 09:19   #14
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 7,565
Standard

Zitat:
Zitat von popey-ww Beitrag anzeigen
Beim Versand von Sammlerwertgegenständen handelt es sich um Valoren der Klasse II.

Hier findet sich eine Übersicht aus der hervorgeht, bei welcher Sendungsform diese erlaubt sind ... und bis zu welchem Höchstwert:

Valorenversand
Demnach wäre bei 500€ Schluss
Dann habe ich mir in der Vergangenheit sinnloserweise Zusatzversicherungen bis 2.500€ aufschwatzen lassen...
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 10:42   #15
NJG1
 
Benutzerbild von NJG1
 
Registriert seit: 08.12.2005
Beiträge: 5,583
Standard

Zitat:
Zitat von ral6014 Beitrag anzeigen
Also lt. aktuellen dhl Vertragsbedingungen sind NS-Artikel explizit nicht ausgeschlossen und somit bei Verlust versichert. Das könnte sich drastisch ändern, sollte die derzeit geplante Verschärfung des § 86a durchgehen.
Und warum sollte es sich ändern?
__________________
.
.
.
Bin immer nach der Suche nach

1. Der schwarzen/feldgrauen Sonderbekleidung (Kopfbedeckungen/Jacken/Hosen) der Panzer/Sturmgeschütztruppe sowie deren Effekten (Schulterklappen, Kragenspiegen, Brustadler..)

2. Schulterklappen und Kragenspiegel für Offiziere in der glänzenden Ausführung (Paradewaffenrock)

3. Geschönten / geschmückte Feldblusen aller Waffenfarben
NJG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 14:05   #16
Stukao815
 
Benutzerbild von Stukao815
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 8,314
Standard

Zitat:
Zitat von popey-ww Beitrag anzeigen
Beim Versand von Sammlerwertgegenständen handelt es sich um Valoren der Klasse II.

Hier findet sich eine Übersicht aus der hervorgeht, bei welcher Sendungsform diese erlaubt sind ... und bis zu welchem Höchstwert:

Valorenversand
...ja, aber mWn nur Sammlungsexponate die keine verbotenen Symbole haben.....

Hakenkreuzartikel sind nicht versichert....
__________________
...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
Stukao815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 16:50   #17
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 7,565
Standard

Zitat:
Zitat von Stukao815 Beitrag anzeigen
...ja, aber mWn nur Sammlungsexponate die keine verbotenen Symbole haben.....

Hakenkreuzartikel sind nicht versichert....
Und wo steht das?
ral6014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 20:47   #18
cyrax_pdm
 
Benutzerbild von cyrax_pdm
 
Registriert seit: 10.12.2016
Beiträge: 246
Standard

Zitat:
Zitat von ral6014 Beitrag anzeigen
Und wo steht das?

Das würde mich auch interessieren...
__________________
Suche alles im Bezug auf Potsdam. Erkennungsmarken, Soldbücher, Fotos etc. Bitte alles anbieten. Vielen Dank.
cyrax_pdm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 19:57   #19
cyrax_pdm
 
Benutzerbild von cyrax_pdm
 
Registriert seit: 10.12.2016
Beiträge: 246
Standard

Heute den Brief der Post bekommen, dass der Inhalt nicht aufindbar ist. Erstattet wird gar nichts, da laut deren AGB wohl Orden jeglicher Art gänzlich vom Versicherungsschutz ausgenommen sind.

Ich kann daher empfehlen gar keine Sendungen mehr per Einschreiben zu verschicken!
__________________
Suche alles im Bezug auf Potsdam. Erkennungsmarken, Soldbücher, Fotos etc. Bitte alles anbieten. Vielen Dank.
cyrax_pdm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 20:20   #20
Luger 03
 
Registriert seit: 23.05.2011
Ort: D - CH - F - Ecke
Beiträge: 153
Standard

...zu dem Thema:

Vor einigen Jahren sollte zu Weihnachten ein Päckchen mit einem neuen Buch ("Dtld schafft sich...") und einer Glückwunschkarte per DHL in eine ca. 30km entfernte Stadt.


Päckchen am nie an -
Nachforschungsauftrag gestellt, mit Bildern -
Päckchen wurde aufgerissen gefunden, "Inhalt ist komplett da" -Text der Karte wurde mir genannt -
"beschädigtes Päckchen liegt im Hauptsammellager"-
meine Bitte um Rücksendung -
Päckchen konnte nicht zurückgesandt werden ---

denn jetzt war es in der Sammelstelle endgültig gestohlen worden!!!
Luger 03 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.